Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

NEWS: Apple stellt neues iPad Pro und neues MacBook Air vor

Rechenpower für unterwegs

am 19.03.2020

Rechenpower für ...

Laptops und Tablets werden immer leistungsstärker – und ermöglichen es so, dass man auch unterwegs immer massive Rechenpower dabei hat. Jetzt erneuert Apple seine Modelle iPad Pro und MacBook Air – die noch mehr können als ihre Vorgänger. Erfreulicherweise bleiben die Preise auf dem bisherigen (hohen) Niveau oder sogar darunter.

Apple hat sein neues iPad Pro vorgestellt. Mit dem A12Z Bionic Chip ist das iPad Pro jetzt schneller und leistungsfähiger als viele Laptops. Das neue iPad Pro verfügt zusätzlich über eine Ultraweitwinkel-Kamera, Mikrofone in Studioqualität und einen neuartigen LiDAR Scanner mit am weitest entwickelten Fähigkeiten zur Tiefenerfassung und eröffnet weitere Möglichkeiten für professionelle Workflows und unterstützt professionelle Foto- und Video-Apps. Der LiDAR Scanner zusammen mit professionellen Kameras, Bewegungssensoren, höchster Leistungsfähigkeit für Profi-Anwender, Pro-Audio, dem Liquid Retina Display und leistungsstarken Apps soll vor allem in Sachen Augmented Reality (AR) Maßstäbe setzen.  
 
Mit iPadOS 13.4 bringt Apple Trackpad-Unterstützung für das iPad und bietet Nutzern damit eine völlig neue Möglichkeit, mit ihrem iPad zu interagieren. Anstatt die Umsetzung aus macOS einfach zu kopieren, wurde die Trackpad-Unterstützung für das iPad völlig neu konzipiert. Sobald Anwender ihren Finger über das Trackpad bewegen, verwandelt sich der Zeiger auf elegante Art, um Elemente der Benutzeroberfläche hervorzuheben. Dank der Multi-Touch Gesten auf dem Trackpad können sie schnell und einfach durch das gesamte System navigieren, ohne jemals die Hand anheben zu müssen.
 
Apple hat auch das neue Magic Keyboard für iPad Pro vorgestellt. Im ultraleichten Design mit stufenloser Neigungsverstellung, einer Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung und einem Trackpad bietet das Magic Keyboard laut Apple das beste Tipperlebnis, das es je auf dem iPad gab. Das Magic Keyboard wird ab Mai erhältlich sein.

Hier bekommst du einen ersten Eindruck des neuen iPad Pro:




 
 
Das neue MacBook Air bietet deutlich mehr Power und das neue Magic Keyboard

Laptop in ultraleicht

Apple überarbeitet auch das MacBook Air und verpasst ihm mehr Leistung, das neue Magic Keyboard, doppelt so viel Speicherplatz und einem günstigeren Einstiegspreis. Das neue MacBook Air bietet eine bis zu zweimal schnellere CPU-Leistung und eine bis zu 80 Prozent schnellere Grafikleistung, die das tägliche Arbeiten erleichtern soll. Mit jetzt mindestens 256 GB Speicherkapazität ermöglicht das MacBook Air noch mehr Filme, Fotos und Dateien zu speichern. Mit seinem brillanten 13" Retina Display für lebendige Bilder und gestochen scharfen Text, Touch ID für einfaches Anmelden und sichere Online-Einkäufe, dem großzügigen Trackpad und der ganztägigen Batterielaufzeit in Kombination mit der Leistung von macOS Catalina ist es das bislang beste MacBook Air.
 
Das MacBook Air bietet erstmals Quad Core-Prozessoren und sorgt damit für noch mehr  Geschwindigkeit, vom Verwalten von Fotos, dem Erstellen von Präsentationen bis hin zum Bearbeiten von Videos. Mit den neuesten Intel Core Prozessoren der 10. Generation mit bis zu 1,2 GHz Quad-Core Core i7 mit Turbo-Boost-Geschwindigkeiten von bis zu 3,8 GHz bietet das MacBook Air ab sofort eine bis zu zweimal höhere Leistung im Vergleich zur vorherigen Generation. Und mit Intel Iris Plus Grafik liefert das MacBook Air eine bis zu 80 Prozent schnellere Grafikleistung, sodass grafikintensive Anwendungen wie spielen oder das Bearbeiten von Videos schneller als je zuvor sind.


Preise (UVP):
Apple iPad Pro – ab 879 Euro
Apple MacBook Air – ab 1.199 Euro


Vertrieb: Apple im Netz
Weitere Infos: Apple iPad Pro im Netz
Apple MacBook Air im Netz





layout-domain.tmpl