Kontakt -  Heft -  Umfrage -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: WeissKlang stellt das KlangFormer-PlugIn vor

Nachbearbeitung Deluxe

am 23.07.2017

Nachbearbeitung ...

Auch wenn man für Aufnahmen alles bestmöglich vorbereitet, wünscht man sich beim Mischen danach doch öfter die Möglichkeit, die Signale anzupassen bzw. intensiv bearbeiten zu können. Genau das bietet das KlangFormer-PlugIn, das allen Kunden des WeissKlang-V13-Studiomikrofons ab sofort zur Verfügung steht.

Zwei Jahre nach der Einführung des WeissKlang-V13-Studiomikrofons liefert die Mikrofonmanufaktur Di Fresco ein eigens für das Flaggschiff programmiertes PlugIn mit fünf ausgewählten Klangfarben. Das WeissKlang V13 liefert laut Hersteller einen besonders linearen Klang, was viele Möglichkeiten bietet, um Aufnahmen nachträglich zu bearbeiten. Das brachte Salvatore Di Fresco auf die Idee für ein spezielles PlugIn. Zusammen mit dem amerikanischen Softwarehersteller Sonimus entwickelte das Unternehmen aus Baden-Württemberg den KlangFormer, ein Cross-Plattform VST-Plug-in mit fünf Klangfarben.

„Zum einen erleichtert es die Arbeit beim Recording, zum anderen werden auch für den semi-professionellen Bereich neue Möglichkeiten geschaffen“ erklärt Salvatore Di Fresco, Gründer und Inhaber von WeissKlang Mikrofone. Der KlangFormer ist seit dem 5. Juni auf der Website von WeissKlang Mikrofone exklusiv für Kunden als Download verfügbar. Jeder Besitzer eines WeissKlang V13, ob Bestands- oder Neukunde, erhält individuelle Zugangsdaten, mit denen die Software direkt bezogen werden kann.


Weitere Infos: WeissKlang im Netz



 
 
Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...





layout-domain.tmpl