Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

NEWS: Toontrack veröffentlicht Beats of Berlin MIDI

Legendäre Sounds

am 25.03.2020

Legendäre Sounds

Toontracks Beats of Berlin MIDI bringt dir die Beats der Hauptstadt direkt in deinen Rechner. Es handelt sich dabei um Drum-Grooves und Fills inspiriert von vielen Songs, die Berlin zu einer der wichtigsten musikalischen Hauptstädte der Welt gemacht haben. Damit verleihst du deinen Songs einen ganz eigenen Charme.

Ganze drei Jahrzehnte lang war Berlin die Stadt an der sprichwörtlichen Grenze zweier Welten, mit einer vier Meter hohen Mauer, die direkt durch das Herz der Stadt führte und somit die scheinbar unvereinbare Gegensätzlichkeit des Westens und Ostens auf schrecklichste Weise zementierte. Im Lichte dieser Zeit und des politischen Klimas entwickelte sich eine äußerst einflussreiche Szene des Aufbruchs, welche im Schatten der Mauer ihren Beitrag zu einer der zweifellos dynamischsten Epochen der modernen Geschichte der Popularmusik leistete – Künstler verschiedenster Genres, die alle denselben vibrierenden, progressiven und auch rebellischen Drang zum Ausdruck ihrer Kunst empfanden. In den 1970er Jahren waren das nicht mehr nur allein die einheimischen musikalischen Talente, Kreative aus allen Teilen der Welt kamen in die Stadt auf der Suche nach neuen Ideen. David Bowie, Lou Reed und Iggy Pop sind hier nur einige wenige Beispiele für Nicht-Berliner, die hier einflussreiche Meilensteine der Pop- und Rockgeschichte aufnahmen. In den 1980er Jahren sollten dann Künstler und Bands wie Depeche Mode, Kraftwerk, Einstürzende Neubauten, Nena und Manuel Göttsching einen unvergesslichen Einfluß auf die in Berlin aufkeimende New-Wave-, Synth-Pop- und Electronic-Bewegung nehmen. In den 1990ern schließlich kamen Bands wie U2, R.E.M., Snow Patrol, Pet Shop Boys und Manic Street Preachers und viele mehr nach Berlin, um sich vom kreativen Spirit der Stadt inspirieren zu lassen. Bis heute ist Berlin zweifellos eine der lebendigsten und wichtigsten musikalischen Hauptstädte der Welt.

Das Toontrack „Beats of Berlin-“MIDI-Pack wurde inspiriert durch das beeindruckende Vermächtnis der zeitlosen Musik, die in Berlin produziert wurde. Durch die Grooves, Schlagzeuger und Songs, die den Lauf der Geschichte veränderten und einen musikalischen Einfluß begründeten, den keine Mauer der Welt eingrenzen kann. So vielfältig wie diese Stadt lebt und atmet, so sind auch hier unterschiedlichste Einflüsse vertreten, von laid-back Balladen über geradeaus gespielten und rauen Pop/Rock mit gehörig Charakter bis hin zu Uptempo Grooves inspiriert durch rebellischen Punk. Grooves und Fills für jeden Geschmack mit dem unverwechselbaren Berliner Charakter und Lebensgefühl!

Hier die Fakten:

• Drum Grooves/Fills inspiriert durch Rock-, Pop-, New-Wave-Acts und viele mehr, die mit Berlin assoziiert werden
• Eingespielt von „Superior Drummer 3“-/„Rooms of Hansa SDX“-Drummer Norman Garschke
• mehr als 500 individuell eingespielte Grooves und Fills
• 4/4, 12/8 in Straight, Swing & Shuffle Feeling
• Tempos von 79 bis 195 BPM
• Referenz-Bands/Künstler David Bowie, Iggy Pop, Depeche Mode, Snow Patrol, Marillion, U2, R.E.M usw.
• Übersichtlich organisiert in typische Songstrukturen (Intro, Strophe, Pre-Chorus, Refrain, Bridge, Fills)
• Passt perfekt zur The Rooms of Hansa SDX (die Grooves von Beats of Berlin sind neu und nicht in der SDX enthalten!)


Toontracks Beats of Berlin MIDI ist erhältlich als Seriennummer oder allgemeine Drum MIDI-Pack Card, im Drum MIDI 6 Pack Bundle oder im Drum MIDI-Pack für EZdrummer 2 und Superior Drummer 3


Preis (UVP): 29 Euro

Vertrieb: Toontrack im Netz
Weitere Infos: Toontrack Beats of Berlin im Netz
Toontrack The Rooms of Hansa SDX im Netz


 
 




layout-domain.tmpl