Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: Palmer Monicon XL Studio-Monitor-Controller ab sofort verfügbar

Immer alles im Griff

am 13.11.2019

Immer alles im Griff

Ob im Homestudio oder in einer professionellen Aufnahmeumgebung: Wenn man mehrere Inputs und Monitorboxen und Kopfhörer parallel nutzen will, ist schnell Chaos angesagt. Das muss aber nicht sein, denn mit dem Palmer Monicon XL Studio-Monitor-Controller bekommt man alle Geräte und Signale bequem in den Griff.

Die Adam Hall Group die sofortige Verfügbarkeit des Palmer Monicon XL bekannt. Der Studio-Monitor-Controller gehört zu den ersten Palmer-Produkten, die das verjüngte Erscheinungsbild der Marke verkörpern und den neuen Marken-Claim „Be true to your sound“ in all seinen Facetten verkörpern: Hochwertige Audio-Produkte mit professionellen Funktionen und einer intuitiven Bedienung für die Bedürfnisse und Anforderungen von Musikern und Studio-Enthusiasten.

Der Monicon XL ist das Flaggschiff der Palmer-Monicon-Serie und verkörpert die neue Designsprache, die in Zukunft das übergeordnete Erscheinungsbild der Marke prägen wird. Ausgestattet mit vielen professionellen Funktionen ist der Palmer Monicon XL das Tool der Wahl für den perfekten Mix in professionellen Studioumgebungen wie auch in Homestudios. Die klar strukturierte Bedienoberfläche im innovativen Pult-Design ist in zwei Ebenen aufgeteilt und ermöglicht eine flexible Tisch-Positionierung sowie komfortables Arbeiten.

Als einzigartige Besonderheit verfügt der Monicon XL über einen Korrelationsgradmesser zur Anzeige der Phasendifferenz zwischen dem linken und rechten Stereokanal, um Fehler in der Monokompatibilität eines Mixes aufzudecken. Darüber hinaus entstehen durch die vollständig analoge Audioschaltung keinerlei Latenzen beim Abhören, da koaxiale S/PDIF-Signale direkt im Eingang gewandelt werden. Zudem profitieren Anwender, die ihre L/R-Studioabhöre noch flexibler gestalten möchten, vom zusätzlichen Sub Out auf der Gehäuserückseite. Der mono-summierte Ausgang arbeitet frequenzneutral und eignet sich nicht nur für den Anschluss eines Subwoofers, sondern auch für einen separaten Mono-Lautsprecher, um gemeinsam mit dem Korrelationsgradmesser den Mix sowohl optisch als auch akustisch in Mono zu prüfen.

„Die Form des Monicons ist einzigartig und unterstützt einen schnellen und intuitiven Workflow“, bestätigt Robin Henlich, Senior Product Manager, Pro Audio bei der Adam Hall Group. „Insbesondere die Aufteilung auf zwei Ebenen und die Konfigurierbarkeit ermöglichen es Anwendern, den Palmer Monicon XL an den eigenen Workflow anzupassen – und nicht umgekehrt. Auf der technischen Seite unterstreichen die latenzfreie Audioübertragung und natürlich der Korrelationsgradmesser den professionellen Anspruch. Es ist einfach interessant, in Echtzeit zu verfolgen, was mit dem Phasenverhältnis eines Stereosignals passiert.“

Hier bekommst du einen ersten Eindruck des Palmer Monicon XL:




Preis (UVP): 360 Euro

Vertrieb: Adam Hall im Netz
Weitere Infos: Palmer Monicon XL im Netz

 
 




layout-domain.tmpl