Kontakt -  Heft -  Umfrage -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: Chameleon Labs präsentiert neue Produkte

Absolut High-End

am 31.10.2017

Absolut High-End

Auch wenn mittlerweile ein Großteil der Recording-Arbeiten im Rechner geschieht, setzen viele Audio Engineers auf hochwertiges analoges Outboard-Equipment. Und da bietet Chameleon Labs ja schon immer einiges an. Jetzt wurden eine Reihe neuer Produkte für Analogfans vorgestellt.

Das Outboard-Equipment von Chameleon Labs steht für audiophile Signalverarbeitung und kompromisslose Fertigung. Seit der Übernahme durch Marcello Vercelli im Jahr 2014 widmete sich die Truppe der Weiterentwicklung eigener Vorverstärker, aber auch der Entwicklung neuer Produkte. Nach über zwei Jahren Entwicklungszeit sind nun vier Neuheiten auch hierzulande erhältlich.

Der neue 7603 Mikrofon-Vorverstärker orientiert sich an legendären Modellen der 60er und 70er-Jahre und knüpft zugleich an das erfolgreiche Vorgängermodell 7602 an. Für den 7603 hat Chameleon Labs unter anderem die Eingangsübertrager sowie die eigens dafür gefertigten lamellierten Nickelkerne und Spulenkörper neu entwickelt. In der 7603 XMOD Version kommen feinste UK-Übertrager von Carnhill zum Einsatz, die dem Signal einen ganz eigenen Vintage-Charakter verleihen, insbesondere wenn man sie stärker ansteuert.

Neben den beiden Vorverstärkern präsentiert Chameleon Labs zwei Gehäuse zur Aufnahme von 500er Modulen. Das 880Rack ist ein 8-Slot Rack und hat Platz für bis zu acht 500er-Standardmodule. Sein Herzstück, ein 3-Ampere-Netzteil, bringt genug Reserven mit, um auch leistungshungrige Class-A-Module zu versorgen. Im Lieferumfang des 880Rack befinden sich neben den Gummifüßchen für den Desktopeinsatz auch ein Aluminium-Tragegriff, ein Rack-Kit für den Einbau in ein 19“ Rack (3 HE) und nicht zuletzt vier schützende Leerblenden aus Aluminium, welche ab Werk vormontiert sind, für unbenutzte Einschubplätze.

Das 1-Slot Rack CPS503 ist eine simple und elegante Lösung für alle User deren Bedarf an 500er Modulen eher gering ist, die aber dennoch flexibel bleiben wollen, wenn es um eine Erweiterung geht. Denn das CPS503-PWR verfügt über ein 2-A-Netzteil mit dem es bis zu acht weitere CPS503-SLV mit Strom versorgen kann. SLV steht in diesem Fall für Slave und die Geräte werden ganz simpel in Reihe geschalten.

Chameleon Labs wurde im September 2014 von Marcelo Vercelli übernommen, einem echten Veteranen der professionellen Audio-Industrie – mit 30 Jahren an Erfahrung als Produktentwickler und Toningenieur. Er arbeitete nicht nur in Schlüsselpositionen für Top-Firmen der Audio-Branche, sondern war auch Mitgründer von Marken, die nach wie vor eine bedeutende Rolle im Beschallungsbereich spielen. Der Firmensitz von Chameleon Labs ist in Woodinville, Washington. Hier werden die Produkte entwickelt und minutiös getestet, bevor sie zur Auslieferung an US-Händler und die internationalen Vertriebe kommen.

Vertrieb: Hyperactive im Netz
Weitere Infos: Chameleon Labs im Netz


 
 
Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...





layout-domain.tmpl