Kontakt -  Heft -  Umfrage -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Rezension: Kraftklub – Randale

Partytime, exzellent!

Jan Hoffmann am 29.11.2015

Partytime, ...

Plötzlich waren sie da, Kraftklub, die Band, die so elegant wie einzigartig Rap und Rock mit Popmelodien verbindet. Und sie eilen von Erfolg zu Erfolg. Das ist vor allem ihren Livequalitäten zu verdanken. Die kann man jetzt auch im heimischen Wohnzimmer nachvollziehen, denn mit „Randale“ hauen Kraftklub jetzt ein fettes Livedokument raus. Und wer sich für die Version mit DVDs oder BluRay entscheidet, bekommt noch coole Dokus als Bonus obendrauf.
 
 

Über Kraftklub muss man nicht viele Worte verlieren. Die Jungs haben es geschafft, sich mit ihrer Mischung aus Rock, Punk, Pop und Rap eine enthusiastische Fangemeinde zu erspielen. Einen schönen Einblick, warum die Band so gut funktioniert, bekommt man mit der neuesten Veröffentlichung „Randale“. Dabei handelt es sich um ein Live-Album, das als Doppel-CD sowie als Doppel-DVD oder Blu-Ray (jeweils mit 2 CDs) erhältlich ist.

Wobei ich nicht empfehlen kann, auf das Videomaterial zu verzichten. Denn dann würde man nicht nur die Bilder zum Konzert verpassen, sondern auch zwei richtig interessante Dokumentationen.  Bei der ersten, „Kleine Läden, große Liebe“, bekommt man einen Einblick in die letzte Clubtour der Band – und zwar sowohl aus Band- wie auch aus Fansicht. Denn neben den Kameras, die Musiker und Crew begleiten, gibt es auch Material von Fans, die der Band auf Tour gefolgt sind.  

Den Gegenentwurf liefert dann „Schwarz fahren – In Schwarz Tour“, wo man einen Einblick in die Tour durch die großen Hallen bekommt – und zwar von der Vorbereitung bis zum Abschlusskonzert. Und natürlich reichlich sehr persönliche Eindrücke von der ganzen Zeit dazwischen. Auch und gerade für Musiker und Techniker bieten sich hier interessante Impressionen aus der Profiliga.

Einen Vorgeschmack auf „Randale“ gibt es hier mit „Alles wegen Dir“:



Da kocht die Halle

Die Krönung liefert dann allerdings der Konzertmitschnitt aus der Max-Schmeling-Halle in Berlin. Hier zeigen die Chemnitzer, warum sie als eine der besten Liveacts gelten. Ihre Songs sind natürlich eine hervorragende Basis, aber wie sympathisch und energiegeladen die Band das rüberbringt, das ist schon absolut sehenswert. Das vollkommen durchdrehende Publikum tut dann ein Übriges, um das Konzerterlebnis auch vor dem heimischen Fernseher gelungen abzurunden. Ein absolut rundes Package, das Kraftklub hier seinen Fans geschnürt hat – da freut man sich schon aufs nächste Album. Und in der Zwischenzeit vertreibt man sich die Zeit mit reichlich „Randale“. ☺


Weitere Infos:
Website: http://www.kraftklub.to/randale/
YouTube: https://www.youtube.com/user/Craftklub
Facebook: https://www.facebook.com/kraftklub
Instagram: https://www.instagram.com/kraftklub_official/


Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...





layout-domain.tmpl