Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Rezension: Jan Delay & Disko No. 1 – Hammer & Michel live (CD/DVD/BluRay)

Live vom Feinsten!

Jan Hoffmann am 28.04.2015

Live vom Feinsten!

Wer auch immer Rapper für zweitklassige Musiker hält musste überrascht sein, als Jan Delay – bis dahin bekannt von den (Absoluten) Beginnern – anfang des Jahrtausends mit seinr Band Disko No.1 plötzlich live erstklassigen Soul präsentierte. Mittlerweile frönt der Hamburger dem Rock. Und mit weiteren 15 Jahren Bühnenerfahrung zeigt er auf „Hammer & Michel live“ dass er live in der obersten Liga spielt.
 
 

Jan Delay? Das ist doch dieser Typ mit der seltsamen Knödelstimme, oder? Ja, das schon, aber Jan Phillip Eißfeldt – wie er mit bürgerlichem Namen heißt – ist vor allem ein Musiker der es immer wieder schafft richtig gute Songs mit Message und reichlich guter Laune herauszubringen. Und das unabhängig vom Jahrzehnt oder der Musikrichtung. Schließlich hat er schon als Rapper, mit Soulmusik und ganz aktuell mit Rock Erfolge gefeiert. Sein aktuelles Album „Hammer & Michel“ ist immerhin schon sein drittes Nummer-1-Album in Folge – und da sind Veröffentlichungen mit (Absolute) Beginner nicht mitgezählt.

Unabhängig davon hat sich Mr. Delay mit Disko No.1 eine erstklassige Liveband zugelegt mit der er landauf, landab Hallen und Festivals zum Kochen bringt. Wie gut die große Combo mit ihrem charismatischen Frontmann das drauf hat, davon kann man sich jetzt auf der am 1. Mai erscheinenden CD/DVD/BluRay „Hammer & Michel live“ überzeugen. Denn hier bekommt man knapp zwei Stunden energiegeladene Livemusik zwischen Rock, Funk, Soul und Hiphop geboten, die sich auch international nicht verstecken muss. Das macht auch vor dem Fernseher richtig Laune.

Dabei ist besonders beeindruckend wie Jan Delay das Publikum im Griff hat und dieses ihm begeistert folgt, wenn er sich durch Songs wie „Wacken“, den Absolute-Beginner-Klassiker „Füchse“ oder „Oh Jonny“ arbeitet. Dazu kommt die erstklassige Band die für sich schon Spaß macht. So tight, groovig und dabei immer locker wirkend bekommt man das in Deutschland nur selten geliefert. Wer als auf handgemachte Musik steht und Genregrenzen nicht kennt, der kann hier bedenkenlos zugreifen.

Einen ersten Vorgeschmack kannst du dir hier anschauen, zum Appetit machen kommt hier „Wacken“ von Jan Delays „Hammer & Michel live“:



Übrigens: Gute Nachrichten. Wer will kann Jan Delay & Disko No.1 in diesem Jahr noch live erleben. Hier die aktuellen Tourdates:

25.05.: Siegen, Kultur Pur
29.05.: Hannover, NDR 2 Plaza Festival
05.06.: CH-Aarberg, Stars of Sound
19.06. - 21.06.: Neuhausen ob Eck, Southside Festival
19.06. - 21.06.: Scheeßel, Hurricane Festival
04.07.: Obernburg, Mamuku Festival
01.08.: Mönchengladbach, HockeyPark


Weitere Infos:
Website: http://www.jan-delay.de
YouTube: https://www.youtube.com/user/JanTubeOfficial
Facebook: https://www.facebook.com/jandelay
Twitter: https://twitter.com/jan_delay





layout-domain.tmpl