Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Rezension: Das große Notenrätselbuch Violinenschlüssel

Noten spielend lieben lernen

am 20.03.2014

Noten spielend ...

Das große Notenrätselbuch von Guido Klaus ist eine kreative Lernhilfe für alle Musiker, die sich spielend Notenlesen beibringen wollen – egal ob groß oder klein.
 
 


Eine so einfallsreiche Lösung, Noten zu lernen, ist mir bisher noch nicht untergekommen: Guido Klaus hat sich hingesetzt und einen Weg gefunden, dieses relativ trockene Thema beispiellos attraktiv zu machen. Und das nicht nur für Kinder. Auch wenn sich dieses Buch lebhaft bunt präsentiert, so ist der Rätselspaß genauso für Erwachsene garantiert. Auf der letzten Seite ist sogar ein lustiges Zertifikat zum Ausschneiden aufgedruckt. Dieses erhältst du aber nur, wenn du den Endgegner, das Meister-Rätsel, schlagen konntest.

Mich persönlich spricht das Thema Notenlesen auch an, deshalb ist meine Begeisterung für das Rätselbuch so groß. Und folgendermaßen funktioniert’s: Die Töne der Tonleiter werden als Buchstaben verwendet, um zusammen mit anderen vorgegebenen Lettern ganze Wörter zu bilden. Die Taktstriche dienen dabei als Worttrennung. Im Laufe der Übungen nimmt Guido Klaus immer größere Notenintervalle hinzu und erweitert die kniffligen Aufgaben, indem er Vorzeichen hinzufügt.

Kleine „Minions“ dienen als Lehrer und sind gleichzeitig Verzierung in allen möglichen Ecken. Sie sehen meistens aus wie kleine Pilze und haben immer wieder nützliche Tipps für Einsteiger parat. Regelmäßig erhältst du neben den Übungen Erklärungen der Musiksprache, beispielsweise was das Wort „ritardando“ bedeutet und wie diverse Symbole aussehen. Zur eigenen Hilfe gibt es am oberen Rand immer die Möglichkeit, Orientierungsnoten einzutragen, um dir das Rätseln zu erleichtern.

Von Zeit zu Zeit variieren die Aufgaben. Bei einer Art „Malen-nach-Zahlen“-Spiel zum Beispiel musst du bestimmte Töne anmalen, sodass eine Figur entsteht. Beim großen Afrika-Rätsel hingegen gilt es, die Länder des Kontinents anhand der Noten zu benennen. Am Ende des Buchs erwartet dich das zweiteilige Meister-Rätsel. Schaffst du dieses mit Bravour, so bist du des Zertifikates eines Meisters der Noten würdig. Zusätzlich liegen im Anhang Landkarten im DIN-A3-Format bei, die du neben lösen kannst.

Dem großen Notenrätselbuch liegen drei DIN-A3-Blätter bei, die sich spielerisch in den Noten ergänzen lassen.

Fazit, Infos & Bewertung

Das große Rätselbuch von Guido Klaus ist eine witzige Möglichkeit, Noten lesen zu lernen. Der Anspruch ist für Anfänger jeden Alters der gleiche und somit für alle kleinen sowie großen Musikfreunde geeignet. Solltest du nicht genug vom Rätseln bekommen, empfehle ich dir auch den zweiten Band mit Übungen zum Bassschlüssel.

Titel
Das große Notenrätselbuch Violinenschlüssel
Verlag
Autor
Guido Klaus
Preis
11,90 Euro
ISBN
978-3-86849-012-1
Umfang
59 Seiten
Wertung (max. 5)
Konzept
5/5
Inhalt
5/5
Design
5/5
Gesamt
5/5




layout-domain.tmpl