Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Rezension: Das große Notenrätselbuch (Violin- und Bassschlüssel)

Schlüssel zur Musik

Octavian Rasinariu am 29.03.2014

Schlüssel zur Musik

Guido Klaus entwarf eine schwierigere Ausgabe seines spaßigen Buches: Mit „Das große Notenrätselbuch (Violin- und Bassschlüssel)“ lädt er Groß und Klein mit gewohnt vielversprechenden Lehrmethoden zum Grübeln ein.
 
 

Diplom-Orchesterdirigent Guido Klaus fand einen kreativen Weg, seinen Schülern das eher unliebsame Thema Notenlesen schmackhaft zu machen. Und das nicht nur Kindern: Das lebhaft gestaltete Rätselbuch vereint Lernen mit Spaß auf höchster Ebene. Gleichermaßen eignet sich die Ausgabe mit Violin- und Bassschlüssel für Pianisten, Organisten, Harfenisten sowie vielen mehr. Auf der letzten Seite ist ein Zertifikat aufgedruckt. Dieses erhältst du aber nur, wenn du den Endgegner, das Meister-Rätsel, geschlagen hast.

Viele Musiker sind notenfaul – sofern einige darunter überhaupt Noten lesen können. Allerdings wissen auch Einsteiger, dass die Töne in der Tonleiter einen Platz im Alphabet haben. Guido Klaus macht sich die entsprechenden Buchstaben zunutze und bildet mit unterschiedlichen aneinandergereihten Noten Wörter. Taktstriche dienen dabei als Trennung. Letter, die keiner Note entsprechen, wurden bereits abgedruckt. Die Übungen erweitert der Autor weiter hinten unter anderem, indem er Vorzeichen hinzufügt.

Kleine Pilze und Tierchen fungieren hier als Lehrer, verzieren aber auch gleichzeitig alle möglichen Ecken. Außerdem geben sie dem Rätsler immer wieder nützliche Tipps. Erklärungen diverser musikalischer Fachbegriffe und Symbole helfen spielerisch, sich zunehmend Fachwissen anzueignen. Dabei gehört betont, dass das Buch – so kindlich es auch gestaltet sein mag – durchaus auch für Erwachsene geeignet und sogar zu empfehlen ist.

Zwei Ausgaben gibt es vom großen Rätselbuch. Der Unterschied zwischen der orangenen und der gelben Version ist nur der, dass sich letztere zusätzlich mit dem Bassschlüssel beschäftigt. Die Übungen sind ansonsten identisch, nur eben dem jeweiligen Notenschlüssel angepasst. Guido Klaus trennt die Ausgaben auch bewusst nicht in Band eins und zwei – das gelbe Exemplar ist so gesehen der erhöhte Schwierigkeitsgrad für ehrgeizigere Schüler. Vor allem Instrumentalisten und Sänger, die sich oft mit dem F-Schlüssel beschäftigen, ziehen Vorteile aus dieser Ausgabe.

Fazit, Infos & Bewertung

„Das große Rätselbuch (Bass- und Violinschlüssel)“ von Guido Klaus ist eine spaßige Möglichkeit, Noten lesen zu lernen. Der Anspruch ist für Anfänger jeden Alters der gleiche und somit für alle kleinen sowie großen Freunde der Musik geeignet. Wenn dir der Bassschlüssel zu schwierig ist, dann empfehle ich dir die orange Ausgabe. Diese beschäftigt sich nur mit dem Violinschlüssel und eignet sich gerade für jüngere Schüler besser.

Titel
Das große Notenrätselbuch (Violin- und Bassschlüssel)
Verlag
Autor
Guido Klaus
Preis
11,90 Euro
ISBN
978-3-86849-003-9
Umfang
59 Seiten
Wertung (max. 5)
Konzept
5/5
Schreibstil
5/5
Design
5/5
Gesamt
5/5




layout-domain.tmpl