Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Rezension: Advance Music – Musicianship for the Jazz Vocalist

Aufgeben steht nicht zur Debatte

Octavian Rasinariu am 06.05.2014

Aufgeben steht ...

Der Weg zum professionellen Musiker ist beschwerlich – und keine Wundertat. Mit dieser Motivationsansprache und einem 188 Seiten schweren Buch bündelt und fördert Nancy Marano das Talent fähiger Sänger, die ihr Ziel vor Augen haben und mehr aus sich herausholen möchten.
 
 

Die meisten Musizierenden benötigen und lieben ihr Instrument als essentiellen Gegenpol zum kräftezehrenden Alltag. Ohne Kunst ist die Lebensqualität einfach nicht dieselbe. Den Willen, besser zu werden, besitzen die meisten und man freut sich, wenn man in seinem Hobby wieder ein Stückchen vorangekommen ist. Und dann gibt es noch die kleine Abspaltung an sogenannten Musikern, bei denen der Funke nicht zu bändigen sein scheint und die Flamme der Leidenschaft immer hungriger wird.

Da reicht es nicht mehr aus, auf die üppigen Musikbücher für Anfänger und Fortgeschrittene zurückzugreifen – aber ein Profi ist man trotzdem noch lange nicht. Gesangsdozentin Nancy Marano hat mit „Musicianship fort he Jazz Vocalist“ einen Fahrstuhl zum Erfolg konstruiert, der passionierten Sängern ein beispielloser Wegbegleiter in die Ruhmeshallen von Benny Carter, Barry Harris, Gerry Mulligan und Gleichgesinnten ist. Das Konzept des Buches ist nicht so leicht durchschaubar, wie das einer „konventionellen“ Musikschule – es werden gewisse stimmliche Fähigkeiten vorausgesetzt.

Das Singen bringt dir die Autorin nicht bei. Stattdessen fördert sie die künstlerische Ausarbeitung deiner Gesangstechnik. Auch legt Marano viel Wert auf das Klavierspiel und betrachtet es als notwendiges Hilfsmittel zum erfolgreichen Lernen. Dabei ist nicht essenziell, dass du bereits viele Fertigkeiten am Piano mitbringst. Viel wichtiger ist es, parallel zu den Gesangsübungen auf dem Instrument zu üben.

Die Jazz-Sängerin lehrt dich Bluesskalen, Improvisationen, Aufwärmübungen sowie Jazzakkorde. Im Vordergrund steht dabei die Gehörbildung und miteinhergehend die Schaffung eines Bewusstseins für das selbständige Arbeiten. Die Zeiten beim Warten auf den Bus, beim Nachhauselaufen und alle anderen ansonsten sinnlos verschwendeten Zeitfenster darfst du nutzen, um dich mit deinen Übungen auseinanderzusetzen. Musik soll nicht nur eine halbe Stunde Beschäftigung pro Tag neben deinem Job sein, sondern ein allgegenwärtiger Faktor während anderen Tätigkeiten.

Insgesamt 73 Titel bietet die beigelegte MP3-CD – zum Üben, Hören und Mitsingen.

Hier trennt sich die Spreu vom Weizen

Wer sich auf dieses Buch einlässt, weiß genau, was er mit seiner Musik erreichen will. Die meisten Leute schrecken schon vor einer halben Stunde täglichen Übens zurück. Marano fordert 90 Minuten Auseinandersetzung mit ihrem Buch. Zusätzlich noch die Lerneinheiten im Alltag – und der Fortschritt zeigt seine maximale Wirkung. Doch selbst dann ist es kein Stoff, den man in ein paar Wochen durchbekommt. Hier beginnt erst die Arbeit. Alles andere ist Hobbybeschäftigung – das ist sicher nicht jedermanns Sache.

Für jemanden, der es aber wirklich möchte, ist diese Lektüre keine Abschreckung, sondern eine willkommene Hilfe auf dem steinigen Weg nach oben. Denn es gibt so wenige Künstler, die es wirklich geschafft haben, um dann ihre Hand nach denen auszustrecken, die noch unten warten. Nancy Marano ist eine Person dieser seltenen Art. Sie erklärt alles möglichst genau und fängt jeden Schüler genau da auf, wo er gerade steht, komplettiert dessen Basiswissen und startet dann in den darauffolgenden Kapiteln mit ihrem Lehrkonzept durch.

Nach der ausführlichen Einleitung beginnen die jeweiligen Lektionen, deren Aufgabenstellungen die Autorin allesamt untereinander gefasst hat. Die Übungen selbst befinden sich weiter hinten im Buch. Jede Aufgabe verweist auf eine bestimmte Seitenzahl, was meines Erachtens den Sinn hat, dass du einen besseren Überblick über das bekommst, was du bereits geschafft hast und was sich noch vor dir befindet. Maranos Anliegen ist es, dir nach jedem Übungstag darüber im Klaren zu sein, welches Wissen du dir nach der jeweiligen Lektion angeeignet hast.

Es ist ein anspruchsvolles Buch, das dir die Autorin hier bietet, und es wird sicher nicht leicht zu verdauen sein. Jedoch garantiere ich dir, dass du nach gewissenhaftem Arbeiten in den Lektionen ungemein viel davon profitieren wirst, dass du den erforderlichen Willen hattest. Sollte die Motivation schwinden, so erwärmt dich die New Yorker Sängerin mit ihrer unglaublich schönen Stimme in den Hörbeispielen auf der mitgelieferten CD. Spätestens da sollte der Ansporn wiederkehren, sich an die Arbeit zu machen. Wobei: Ein echter Musiker gibt sowieso niemals auf ...

Nancy Marano ist weltbekannte Jazz-Sängerin, Pianistin und Gesangsdozentin.

Infos & Bewertung

Titel
Musicianship for the Jazz Vocalist
Verlag
Autorin
Nancy Marano
Preis
29,95 Euro
ISBN
978-3-9548100-4-8
Umfang
188 Seiten

 

Wertung (max. 5)
Konzept
5/5
Schreibstil
5/5
Design
5/5
Gesamt
5/5




layout-domain.tmpl