Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: Natural Needs zeigen ihre ersten Videoclips auf YouTube

Rock meets Disco

am 01.03.2015

Rock meets Disco

Als neue Band muss man ja gerade zu Beginn echt Gas geben um sich eine Fanbase aufzubauen. Erfreulicherweise hat man da mittlerweile mehr Möglichkeiten als nur den Bekanntenkreis und Konzerte. Gerade YouTube & Co sind für Bands unschätzbar wichtige Promotools. Hier stellen wir dir die neuen Videos von Natural Needs vor. Viel Spaß.

Natural Needs aus Augsburg bringen schon mal einige der Zutaten zusammen, die man braucht, um mit einer Band die Karriereleiter schnell heraufzuklettern. Drei talentierte Musiker, die sich mit Herz und Seele ihrer Band und ihrem Sound verschrieben haben. Dazu schaffen sie es, eine eigenständige Mischung verschiedener Styles zu erzeugen, die eben nicht klingen wie „Band XY“.

Dazu weiß das Trio aber auch, dass Musik eben nur ein kleiner Teil des Gesamtkunstwerks Band sind – zumindest wenn man seine Fanbase stetig erweitern möchte. Deswegen kümmern sie sich auch intensiv um Booking, Produzenten, Promo – aber natürlich auch um die Social-Media-Kanäle wie Facebook oder eben YouTube. Und auf letzterem haben sie in diesem Jahr schon zwei Videos veröffentlicht, die Lust auf mehr machen.

 
 
Der Clip zu „Dirty Bitch“ versprüht reichlich Partystimmung.

Die neuen Natural-Needs-Videoclips

Genug der Worte, hier kommt direkt das neueste Video von Natural Needs zum Song „Rehab“. Viel Spaß damit.




Bereits im Januar war der Release von „Dirty Bitch“ der es bereits auf gut 10.000 Views bringt – und die nächsten 10.000 kommen sicher auch noch.



Und das nächste Video von Natural Needs ist schon in Arbeit. Halt also weiter die Augen auf.

Weitere Infos: Natural Needs Homepage
Natural Needs auf Facebook

Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...





layout-domain.tmpl