Kontakt -  Heft -  Umfrage -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: 70.000 Tons of Metal sticht auch 2018 in See

Metal und Meer

am 16.07.2017

Metal und Meer

Die Metal-Kreuzfahrt „70.000 Tons of Metal“ war einer der Vorreiter der Musik- und Heavy-Metal-Kreuzfahrten. Und auch 2018 legt der fette Ozeanriese wieder mit rund 60 Bands und 3.000 Fans ab – und zwar am 1. Februar von Miami aus. Die ersten Bands stehen bereits fest, und auch Tickets kann man sich schon sichern.

70.000 Tons of Metal, die laut Veranstalter weltgrößte Heavy Metal-Kreuzfahrt, hat den Ticketvorverkauf für ihre „Survivors“ gestartet – und die ersten 17 von insgesamt 60 Bands angekündigt, die an Bord performen werden. Die sehnlichst erwartete achte Runde der Heavy-Kreuzfahrt schippert vom 1. bis 5. Februar 2018 von Miami/Fort Lauderdale in Florida durch den Atlantik nach Grand Turk, Turks and Caicos Islands (die vor Kuba beziehungsweise der Dominikanischen Republik liegen) und wieder zurück.

Auch die ersten 17 Bands stehen bereits fest: Es sind Aeternam, CAnnibal Corpse, Dark Tranquillity, Enslaved, Goatwhore, In Extremo, Insomnium, Korpiklaani, Meshuggah, Necrophobic, Obscura, October Tide, Rhapsody, Septicflesh, Sepultura, Sonata Arctica und Wolfheart.

Ab wann man Tickets kaufen kann, hängt davon ab, ob man schon bei einer der früheren 70.000 Tons of Metal dabei war. GOLD Survivors (Festivalbesucher, die schon mindestens dreimal mit an Bord waren) können sich seit Freitag, den 7. Juli 2017 um 18:00 Uhr CEST ihre Tickets sichern. SILVER Survivors (Festivalbesucher, die schon mindestens einmal mit an Bord waren) können ab Montag, den 17. Juli 2017 um 18:00 Uhr CEST Tickets kaufen. Wann der öffentliche Vorverkauf beginnt, wird in den kommenden Wochen über alle Social Media-Kanäle von 70000tons und der offiziellen „70.000 Tons of Metal“-Website angekündigt.

Die Ticketpreise für die Kreuzfahrt beginnen bei 766 $ pro Person plus Steuern und Gebühren und beinhalten Unterkunft an Bord, Zutritt zu allen Shows, Essen, Zimmerservice sowie alle Hafen- und Servicekosten.

„Jedes Jahr versuche ich ein vielseitiges Line-Up, das alle Heavy Metal-Subgenres abdeckt, auf die Beine zu stellen”, so Andy Piller, der Skipper der 70.000 Tons of Metal. „Das einzige, das sogar noch vielseitiger ist, sind unsere Survivors. Letztes Jahr haben wir Metalheads aus 74 (vierundsiebzig!) verschiedenen Ländern an Bord begrüßen dürfen, was die 70.000 Tons of Metal wie die United Nations of Heavy Metal auf hoher See wirken lässt! Stell dir einfach vor, du hast dort Leute aus der ganzen Welt auf einem Schiff. Herkunft, Rasse, Sprache, Religion, Lebensstil, all das spielt hier absolut keine Rolle. Diese besondere Atmosphäre, das jeder hier gleich ist, spürt man einfach. Vor allem das ist es, worauf ich bei der 70.000 Tons of Metal so stolz bin.”  

Über 70.000 Tons of Metal


70.000 Tons of Metal ist das Original, die laut Anbieter weltgrößte Heavy Metal-Kreuzfahrt mit 60 Heavy Metal-Bands an Bord eines luxuriösen Kreuzfahrtschiffs auf insgesamt vier Bühnen, darunter auch das größte Open Air-Bühnengerüst, das in See sticht. Die Royal Caribbean „Independence Of The Seas“, eines der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt, bietet seinen Gästen kostenfreie gehobene Küche, 22 Bars und Lounges, 24 Stunden Zimmerservice und viele Aktivitäten und Vorzüge an Bord.

Mit sieben aufeinanderfolgenden Sellouts seit der ersten Reise in 2011, bietet dieses fünftägige bzw. vier Nächte andauernde Heavy Metal-Festival mit karibischem Urlaubsfeeling 3.000 Metalheads eine einmalige Möglichkeit, es sich Seite an Seite mit 60 Weltklasse-Heavy-Metal-Bands gutgehen zu lassen.

Jede Band spielt zweimal – und du bekommst uneingeschränkten Zugang zu über 120 Live Performances, inklusive dem Jamming with Waters in International Waters All-Star Jam, Meet & Greets mit allen Bands, intime Artist Clinics & Workshops, exklusiven Albumpremieren, Listening Sessions und vieles mehr. All das ohne jegliche VIP-Bereiche, so dass quasi jeder einen Backstage Pass hat. Dem nicht genug, bekommen Festivalbesucher die Chance, ihr karibisches Traumreiseziel mit Landausflügen in Begleitung einiger Künstler zu erkunden.


Hier kannst du dir den Trailer zu 70.000 Tons of Metal 2018 anschauen:




Weitere Infos: 70.000 Tons of Metal im Netz


 
 
Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...





layout-domain.tmpl