Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Test: Sagitter Club Pix

Das schnellste Licht von Mexiko

Jan Hoffmann am 16.12.2015

Das schnellste ...

In kaum einem Bereich des Bandequipments hat sich so viel getan wie in Sachen Bühnenlicht. Dank LED-Technik und Fertigung in Fernost bekommt man mittlerweile für ein paar hundert Euro richtig professionelle Scheinwerfer, mit denen man seine Bühnenshow auf ein neues Level heben kann. So wie den Club Pix von Sagitter, der vor allem mit blitzschnellen und sehr exakten Bewegungen begeistert.

Wenn man sich als Band vor ein oder zwei Jahrzehnten eine eigene Lightshow zulegen wollte – und nicht gerade eine Bank überfallen hatte –, dann war da eigentlich außer ein paar PAR-Kannen und vielleicht noch einer Nebelmaschine wenig im Budgetrahmen. Tja, wie die Zeiten sich ändern. Denn mittlerweile kann man sich für einen niedrigen vierstelligen Betrag schon eine Lichtshow zusammenstellen, die durchaus etwas hermacht. Und nach oben ausbauen kann man die ja immer noch. Die zunehmende Digitaltechnik, LEDs und natürlich die günstige Fertigung in Fernost tragen hier ihren Teil dazu bei. Doch welche Scheinwerfer bieten sich für den Start an?

Ein bezahlbarer und erstaunlich leistungsstarker neuer Scheinwerfer ist der Club Pix von Sagitter. Moment mal? Sagitter? Nie gehört! Ja, der Hersteller war bislang hierzulande noch nicht wirklich vertreten, aber mit dem neuen Vertrieb ändert sich das jetzt. Nichtsdestotrotz hat der Hersteller über 20 Jahre Erfahrung in Sachen professionelles Bühnenlicht – und das merkt man unserem Testgerät auch an.

Der Club Pix kommt aus Sagitters „Sagitter DJ“-Serie, die sich – im Gegensatz zum „Professional Lighting“-Programm – weniger an Profilichttechniker als viel mehr an Bands, DJs und andere mobile Bühnenlichtnutzer wendet. Dem entsprechend bezahlbar sind auch die Preise – während man in Sachen Erfahrung und Entwicklung auf die Expertise der Profiabteilung zurückgreifen kann.

So wirkt der kompakte und leichte Club Pix auf Anhieb sehr ausgereift und durchdacht. Er bietet mit DMX-512-Ein- und Ausgang Anschluss für ausgefeilte Programme, kann aber auch mit Automatikprogrammen und per Soundsteuerung genutzt werden. Nutzt man DMX, kann man ihn mit 15 oder 29 Kanälen ansteuern und so sehr fein steuern. Die Helligkeit und die Farben des Sagitter Club Pix begeistern auf Anhieb, das absolute Highlight ist aber die Geschwindigkeit und Genauigkeit, mit der sich der Moving Head bewegen kann. Einzige Einschränkung ist, dass die Lüfter recht laut sind. Deshalb bietet sich der Club Pix vor allem für Konzerte, Discos usw. an und weniger für Veranstaltungen, bei denen es sehr leise zugeht.

Die EInstellungen am Sagitter Club Pix kann man über vier taster und das Display an der Basis vornehmen.

Der Sagitter Club Pix in Action

Jetzt aber genug der trockenen Fakten. Du willst den Moving Head ja in Action sehen. Dazu hat uns Vossi von GIGXX.de ein schickes Video über den und mit dem Sagitter Club Pix erstellt. Viel Spaß damit:




Fazit, Wertung und Technische Daten

Der Sagitter Club Pix überzeugt mit hoher Leuchtkraft, tollen Farben und vor allem schnellen und genauen Bewegungen. Dazu begeistert er mit geringem Gewicht, kompakten Maßen und fairem Preis. Für alle Nutzer, die nicht auf sehr leise Scheinwerfer angewiesen sind, ist der Club Pix ein echter Tipp.

Typ

LED-Moving-Head

Gehäuse
Metall
Anschlüsse
PowerCon In, PowerCon Out, 3-Pin DMX In, 3-Pin DMX Out
Taster, Schalter
Power, Menu, Up, Down, Enter
Leuchtmittel

LED, 4 x 10 W RGBW

Betriebsmodi

Auto, Soundgesteuert, Master/Slave, DMX512

Gewicht 4,5 kg
Maße 290 x 290 x 155 mm
Besonderes

extrem schnell, endloser Tilt- und Pan-Bewegungsradius

Hergestellt in
China

 

Wertung:
+ hohe Bewegungsgeschwindigkeit
+ ruckelfreie Bewegungen
+ große Positionstreue
+ pixelgenaue Ansteuerung
- recht laute Lüfter

Preis (UVP):    631,89 €

Vertrieb: Mega Audio
Weitere Infos: Sagitter Club Pix
 

 

 







layout-domain.tmpl