Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Test: Monacor FGA-40MF

Vom Brummbär zum Schmusebär

Marco Sulek am 22.07.2014

Vom Brummbär zum ...

Kleine Helferchen für Studio, Bühne und heimische Stereo-Anlage gibt es viele. Eine Besonderheit darunter bietet Monacor mit dem FGA-40MF an – einem Übertrager für unsymmetrische Stereo-Line-Signale. Was das gute Stück kann, sahen wir uns etwas genauer an.

Jeder kennt es: nerviges Brummen. Dieses entsteht, wenn zwei Geräte, die ihren Strom über Kaltgerätenetzbuchsen beziehen, beispielsweise über Line-Anschlüsse miteinander verbunden werden. Über die Erdung des Stromkreises kommt es nun zu einer Schleife, die hierzulande einen Dreieckston von 50 Hz – der Netzspannung – hervorruft. Normalerweise nutzt man dagegen eine DI-Box, um über deren galvanische Trennung die Brummschleife aufzutrennen und das Störgeräusch zu eliminieren. Monacor bietet jedoch mit dem FGA-40MF eine kompaktere Lösung an.
 
Im Prinzip besteht der Monacor FGA-40MF aus nur einem 40 cm langen Kabel. Darauf sitzt mittig ein kleiner zylinderförmiger Kasten mit einem Durchmesser von 24 mm. Was auf den ersten Blick wie eine relativ konventionelle Audio-Leitung mit Cinch-Steckern aussieht, ist ein ziemlich praktisches Tool: Im Inneren des Kastens wird das Stereo-Signal galvanisch getrennt und somit die Erdschleife unterbrochen. Das heißt, dass es kontaktlos über gleichgroße gegenüberliegende Spulen übertragen wird.

Das FGA-40MF ist Kabel und DI-Box in einem. Und das Beste: Bei kurzen zu überbrückenden Strecken wird keine Verlängerung benötigt. Da der Übertrager weibliche Cinch-Buchsen auf der einen und männliche auf der anderen Seite besitzt, eignet er sich bestens für unsymmetrische Line-Signale. Um auch gleich ein paar Aus- und Eingabegeräte zu nennen, bei denen das FGA-40MF nützlich sein kann: Abhörlautsprecher, CD-Player, Kopfhörerverstärker, Mischpulte, Plattenspieler oder Verstärker – die Anwendbarkeit ist quasi unbegrenzt.

Monacor hat mit dem FGA-40MF ein kleines, unkompliziertes Hilfsmittel gegen Masseschleifen im Programm. Und, funktioniert’s? Klar, anstatt eines normalen Stereo-Cinch-Kabels verwendet ertönt dort, wo vorher Brummen zu hören war, nichts mehr – und das in beide Richtungen. Außerdem ist es robust und der Preis mehr als angebracht. Worauf wartest du also noch? Übrigens: Anstatt mit männlichen und weiblichen Cinch-Steckern bietet Monacor auch noch Modelle mit nur männlichen Plugs oder – für Computer und MP3-Player – solche mit Mini-Klinken.

Der Monacor FGA-40MF in der Originalverpackung.

Technische Daten

Ein- & Ausgangsimpedanz  30 kΩ
Frequenzbereich

20 Hz - 20 kHz

Klirrfaktor

<0,01 % (THD)

Übertragungsverhältnis 1:1
Stecker Cinch female auf Cinch male
Abmessungen

24 mm ø x 38 mm Länge

Kabellänge

40 cm

Gewicht

32 g


Wertung:
+ effektiv gegen Brummschleifen
+ gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
+ sehr kompakt
+ robust

Preis (UVP): 16,49 Euro

Weitere Infos unter: www.monacor.de

Vertrieb: Monacor International







layout-domain.tmpl