Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Rezension: The Bellerophon Project – Mental Abscess

Metal für Checker

Jan Hoffmann am 21.06.2014

Metal für Checker

Wenn eine Band bereits vor dem ersten EP-Release Zusagen für das Techfest oder das Euroblast-Festival bekommt, dann kann man sicher sein, dass es sich um etwas Besonderes handelt. Und The Bellerophon Project beweist mit der „Mental Abscess“-EP, wie überzeugend man technisch anspruchsvollen instrumentalen Prog-Metal machen kann, ohne zu langweilen oder stumpf technische Kabinettstückchen rauszuhauen. Sehr gelungen.

The Bellerophon Project, das sind Drummer Manu Lotter und Gitarrist Andreas Schaberer. Die beiden fanden sich quasi fast zufällig im letzten Jahr und starteten The Bellerophon Project, bei dem sie mit technisch ausgefuchstem modernem Prog-Metal überzeugen. Erfreulicherweise versuchen sie nicht einfach, möglichst kompliziert zu spielen, sondern achten auf interessante Kompositionen, die denjenigen gefallen dürften, die auf vertrackte Takte und reichlich Abwechslung stehen.

Nach zwei sehr erfolgreichen YouTube-Videos steht nun der Release der Debüt-EP „Mental Abscess“ an. Darauf befinden sich neben den beiden schon bekannten Songs „Hydra“ und „Crystal Lattice“ drei weitere Tracks, die stilistisch perfekt dazupassen. Jedem, der auf fette Drumms und schön tiefe Gitarren steht, aber auch gerne mal Ausflüge ins jazzige oder satte Tapping-Einlagen genießt, dem sei diese EP wärmstens ans Herz gelegt. Übrigens: Die EP gibt es zum Download schon für einen Euro. Wer die Jungs allerdings unterstützen möchte, der kann einen höheren Betrag seiner Wahl überweisen. Na da kann man doch wirklich mal was Gutes tun.

Hier findest du den Release auf Facebook: www.facebook.com/events/1441673789416157.

Zudem kannst du The Bellerophon Project auch live erleben, unter anderem hier:

24.07.    Backstage, München w/Long Distance Calling (freier Eintritt)
04.10.    Euroblast Festival, Essigfabrik, Köln

Solltest du mehr über die Jungs wissen wollen, hier erzählen sie im Interview wie sie sich fanden, wie sie ihre Songs komponieren und vieles mehr:

www.musicnstuff.de/-people/article/interview-workshop-the-bellerophon-project.html

Und hier für einen ersten Vorgeschmack auf die EP das Video zu „Hydra“:



Weitere Infos:

YouTube: www.youtube.com/user/ManuLotter
Facebook: www.facebook.com/thebellerophonproject
Twitter: https://twitter.com/manuellotter







layout-domain.tmpl