Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Prolight + Sound 2014: Rupert Neve Designs Shelford-Serie

Goldene Hochzeit

am 20.03.2014

Goldene Hochzeit

Rupert Neve hat seine Mikrofonvorverstärker- und Equalizer-Module neu überarbeitet.

Vor 50 Jahren entwickelte Rupert Neve in Little Shelford, England eine Serie von Mikrofonvorstufen und Equalizern, deren Klang Herstellerangaben zufolge die Studiowelt revolutionierte. Für die Neuauflage dieser Serie soll der Entwickler das Beste der Klassiker mit einem zeitgenössischen Konzept sowie technisch modernen Komponenten kombinieren.

Das 5051-Modul soll einen Inductor-EQ und einen Kompressor bieten. Letzterer entspricht laut Hersteller dem bekannten verfärbungsfreien VCA-Design aus der aktuellen Portico-Serie. Der EQ hingegen soll auf Neves klassischen Vintage-Schaltungen basieren und wurde durch die Silk-Funktionen sowie weitere Features ergänzt.

Das 5052-Modul hingegen soll mit den klassischen 1073-Features aufwarten – sprich Mikrofonvorverstärker und Inductor-EQ. Die Preamp-Sektion soll einen Gain von 72 dB liefern und mit einem stufenlos einstellbaren Lowcut (20 bis 250 Hz) ausgestattet sein. Der EQ ist an Neves Vintage-Design angelehnt und wurde um die Silk-Funktion sowie andere Schaltungsmöglichkeiten erweitert.

Weitere Infos unter: www.rupertneve.com

Quelle: Mega Audio







layout-domain.tmpl