Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Prolight + Sound 2014: Dynacord PM 502

Starker Mixer

am 17.03.2014

Starker Mixer

Dynacord stellt seinen neuen Power-Mischer PM 502 vor.

Mit dem PM 502 präsentiert Dynacord den jüngsten Spross seiner Power-Mischer-Familie. Das System ist laut Hersteller leistungsstark, flexibel und mit vielen Features versehen. Alle verbauten Komponenten sollen sich durch Dynacords Qualitätsansatz „Made in Germany“ auszeichnen. Der PM 502 soll dabei eine analoge Eingangsstruktur und Bedienoberfläche mit den Vorteilen einer digitalen Master- und Amp-Sektion vereinen. Zur Ausstattung des PM 502 zählen fünf Mic/Line- und drei Stereo-Eingänge sowie eine Master-Section mit drei Master-Outputs mit separatem Sieben-Band-EQ.

Mit seinen neuen Features empfiehlt sich der PM 502 laut Hersteller für Solo-Entertainer und DJs bei Live-Auftritten in kleinen bis mittleren Clubs. Die integrierte Class-D-Technologie-Endstufe mit einer Ausgangsleistung von 2 x 450 Watt (RMS/4 Ohm) soll hohen Anforderungen gerecht werden und ausreichend Power für ein mobiles Soundsystem liefern. Mikrofonfilter sowie Limiter und Talkover (Ducking-Funktionen) sind Funktionen, die DJs und Entertainer bei Live-Veranstaltungen hilfreich sein sollen. Eine USB-Schnittstelle (Typ-A) für PC und MAC ermöglicht 48-kHz-Recording und Playback. Eine weitere USB-Buchse (Typ-B) auf der Geräte-Vorderseite bietet einen integrierten MP3-Player und soll bequemes Abspielen von Audiotiteln (MP3- oder WAV-Format) erlauben – beispielsweise von einem USB-Stick oder einer externen Festplatte.

Auf Grund seiner Eingangsstruktur, seinen Features und Routing-Optionen soll der PM 502 auch für den Festinstallationsbereich geeignet sein – beispielsweise für Bars, Bistros, kleinere Clubs und Hotel-Lounges. Bis zu drei verschiedene Räume oder Zonen lassen sich dabei individuell ansteuern. Der PM 502 besitzt einen schaltbaren 100-Volt-Direct-Drive-Modus, so sollen 100-Volt- oder 70-Volt-Lautsprecherlinien betrieben werden können. Der PM 502 eignet sich laut Hersteller daher auch für hochohmige Installationen, da kein zusätzlicher Ausgangs-Transformator nötig ist. Ein Einbaurahmen für 19"-Racks sowie zum Tisch- oder Wandeinbau ist optional erhältlich.

Weitere Infos unter: www.dynacord.com

Quelle: Bosch Communications







layout-domain.tmpl