Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: Yamahas HS-Monitore nun auch in Weiß

Schneeweißes Kleid

am 24.01.2014

Schneeweißes Kleid

Zur NAMM 2014 präsentiert Yamaha die drei Monitore HS5, HS7 und HS8 in einem weißen Finish.

Auf der NAMM Show 2014 stellt Yamaha eine neue Farbvariante seiner HS-Studiomonitore vor: Die drei Modelle HS5, HS7 und HS8 sind nun auch mit einem weißen Gehäuse erhältlich. In Kombination mit dem Yamaha-typischen weißen Tieftöner – bekannt aus der Studiomonitoring-Legende NS-10M – ergibt sich so ein professioneller Studiomonitor.

Yamaha hat die HS-Serie für eine Vielzahl von Anwendungen entwickelt: Vom Musikzimmer über Audio- und Video-Editing bis hin zur professionellen Tonstudio-Regie mit Stereo- oder Surround-Monitoring. Alle Modelle eint laut Herstellerangaben eine lineare Wiedergabe, die eine gute Beurteilung von Lautstärkeverhältnissen, Panorama und Tiefenstaffelung zulässt. Für ein Bassfundament sowie die kraftvolle Wiedergabe des LFE-Kanals ist zudem ein passender Subwoofer erhältlich.

Yamaha hat eigens für die HS-Serie eine Reihe Treiber entwickelt. Sie nutzen ein fortschrittliches Magnetfeld-Design, das ein natürliches wie detailreiches Klangbild gewährleisten soll. Für ein transparentes Höhenbild setzen alle HS-Monitore auf einen 1-Zoll-Soft-Dome-Hochtöner. Durch Bi-Amping werden Tieftöner und Hochtöner separat angetrieben, was zu einer höheren Auflösung des Klangs führen soll. Bei allen Komponenten greift Yamaha auf hochwertige, von Hand selektierte Bauteile zurück.

Die aktiven Zwei-Wege-Bassreflex-Monitore basieren auf einem aufwendigen Akustik-Design: Eine stabile Dreifachgehrungs-Konstruktion verankert alle Komponenten. Dadurch steigt laut Herstellerangaben nicht nur die Solidität, es werden auch unerwünschte Schwingungen eliminiert, die den Klang beeinflussen. Zusätzlich werden durch dieses Design hörbare Störgeräusche, wie sie beispielsweise durch Luftverwirbelungen im Gehäuse entstehen können, gedämpft.

Die HS-Serie umfasst drei verschiedene Modelle: Neben dem HS5 (5 Zoll Tieftöner, 1 Zoll Hochtöner) mit 70 Watt und dem HS8 (8 Zoll Tieftöner, 1 Zoll Hochtöner) mit 120 Watt hat Yamaha mit dem HS7 einen Aktivmonitor mit 6,5-Zoll-Tieftöner und 95 Watt im Programm. Dieses Angebot ergänzt der aktive 150-Watt-Subwoofer HS8S, der ausschließlich in schwarz erhältlich ist.

Die schwarzen Modelle der HS-Serie sind bereits im Fachhandel erhältlich, die weißen Varianten folgen im März 2014. Die neuen Modelle HS5W, HS7W und HS8W haben dieselben unverbindlichen Preisempfehlungen wie die schwarzen Modelle.

Preise (UVP):
HS5 / HS5 W: 196,40 Euro
HS7 / HS7 W: 232,10 Euro
HS8 / HS8 W: 327,30 Euro

Weitere Infos: www.yamaha.de

Quelle: RTFM







layout-domain.tmpl