Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: Yamaha stellt die Aktiv-PA-Lautsprecher der DBR-Serie vor

Kompakter Begleiter

am 16.09.2014

Kompakter Begleiter

Die DBR-Reihe steht in der Tradition der erfolgreichen DSR- und DXR-Serien und stellt Yamahas portabelste Aktiv-PA-Lautsprecher dar. Die drei neuen Modelle DBR10, DBR12 und DBR15 sind mit der gleichen DSP-Technologie ausgestattet wie ihre Vorgänger.

Du willst richtig satten Druck aus kompakten Speakern? Die Class-D-Verstärker von Yamahas DBR-Serie liefern eine Leistung von bis zu 1.000 Watt und erreichen einen Schalldruckpegel von bis zu 132 dB, ohne dass – laut Hersteller – die Klangqualität oder das Betriebsverhalten beeinträchtigt werden. Zudem wurden die Chassis perfekt an die Verstärker angepasst – damit sie die kraftvolle Leistung bei minimaler Verzerrung umsetzen können. In Kombination mit dem Horn, das sich durch einen breiten Abstrahlwinkel und eine konstante Richtcharakteristik auszeichnet, soll dadurch selbst an den äußersten Grenzen des Beschallungsbereichs ein ausgewogener Frequenzgang gewährleistet sein.

Die portable und vielseitige DBR-Serie setzt auf ein kompaktes, leichtes, aber sehr widerstandsfähiges Kunststoff-Gehäuse. Dieses verfügt über ein elegantes Frontgitter aus Stahl sowie ergonomische Tragegriffe, die sowohl Transport wie auch Aufbau einfach und sicher machen.

Dank der 50-Grad-Abschrägung am Gehäuse können die DBR-Lautsprecher auch als Bodenmonitore eingesetzt werden, die symmetrische Form von DBR12 und DBR15 erlaubt zudem eine gespiegelte Anordnung. Alle Modelle besitzen Rigging-Punkte für die Festinstallation sowie einen eingebauten, intuitiv zu bedienenden 2-Kanal-Mischer für noch mehr Flexibilität.
 
Mehr über Yamahas DBR-Serie erfährst du hier.
Quelle: Yamaha







layout-domain.tmpl