Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: Ultrasone stellt den PRO 780i vor

Nachfolger einer Legende

am 16.10.2017

Nachfolger einer ...

Der Ultrasone PRO 780i tritt das Erbe des legendären HFI 780 an und übernimmt dessen Tugenden: den herausragenden, ausgewogenen Klang mit kräftigen Bässen und klaren Höhen, das geschlossene Kapselprinzip und die patentierte S-Logic-Plus-Technologie. Im Hinblick auf den Tragekomfort hat Ultrasone den PRO 780i zudem durch wechselbare Ohrkissen nochmals verbessert.

Der Kopfhörer Ultrasone PRO 780i löst den äußerst beliebten HFI 780 ab und tritt damit in sehr große Fußstapfen. Denn der HFI 780 überzeugte viele Anwender mit seinem gleichmäßigen, ausgewogenen Klangbild, das die Quelle äußerst originalgetreu abbildet. Der PRO 780i übernimmt diese Charaktereigenschaften und bleibt seinem Vorbild damit treu. Die 40-mm-Treiber mit Goldmembran erzeugen einen präsenten, knackigen Bass und bleiben gleichzeitig in den Höhen klar und frisch. So bietet der PRO 780i die Klangqualitäten, die man üblicherweise von offenen Kopfhörern kennt – aber bei einer geschlossenen Kapsel, die optimale Abschirmung vor Nebengeräuschen gewährt.

Wer professionell mit seinem Kopfhörer arbeitet, trägt den Hörer oft stundenlang und legt entsprechend viel Wert auf hohen Tragekomfort. Eine entscheidende Verbesserung stellt der Einsatz wechselbarer Ohrpolster dar. Mit wenigen Handgriffen kann zwischen einem Kunstlederbezug und einem Polster mit Velours als Obermaterial gewechselt werden. So kommt jeder Anwender zu genau dem Tragegefühl, das er sich wünscht.

Der Ultrasone PRO 780i nutzt die S-Logic-Plus-Technologie zur Abbildung der Musik in besonders räumlicher Weise. Dies passiert durch eine spezielle, dezentrale Anordnung der Treiber in den Kapseln, wodurch eine äußerst plastische Räumlichkeit erzielt wird. Der Höreindruck gleicht tatsächlich mehr der Wahrnehmung über ein hochwertiges Paar Lautsprecher als der über einen herkömmlichen Kopfhörer. So wird besonders die Darstellung der Stereobühne und der Tiefenstaffelung verbessert, einzelne Signale werden klarer ortbar und der gesamte Klangeindruck wird natürlicher. Weiterhin bedarf es beim Hören mit S-Logic Plus eines deutlich geringeren Schalldrucks, um dieselbe empfundene Lautstärke zu erreichen. Weniger Schalldruck schont die Ohren und verringert die Gehörermüdung, wodurch auch lange Phasen konzentrierten Arbeitens kein Problem darstellen.

Ob in der professionellen Anwendung oder für den privaten Gebrauch: Ein Kopfhörer muss immer den gesamten Bereich des menschlichen Hörspektrums wiedergeben. Der Ultrasone PRO 780i geht sogar noch deutlich darüber hinaus und überträgt Frequenzen von 10 Hz im Infraschallbereich bis zum Ultraschall bei 26 kHz. Der menschliche Hörbereich von 20 bis 20.000 Hz ist demnach vollständig abgedeckt und es ist sichergestellt, dass jede Audio-Information auch vom Kopfhörer übertragen werden kann. Damit eignet sich der PRO 780i für Musikwiedergabe und Musikproduktion ebenso wie für Heimkinoanwendungen und Videospiele.

Der Ultrasone PRO 780i kommt mit einer Transporttasche und jeweils einem Paar Kunstleder- und Velours-Ohrpolster. Das 2,5 Meter lange Kabel mit vergoldetem 3,5-mm-Klinkenstecker kann mit einem beiliegenden Adapter auf 6,3 mm vergrößert werden. Der PRO 780i ist ab Oktober 2017 im Handel erhältlich.


Preis (UVP): 199 €

Vertrieb: Synthax GmbH
Weitere Infos: Ultrasone im Netz







layout-domain.tmpl