Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: The Red Paintings unterstützen Sea Shepherd

Jeden Gig eine gute Tat

am 20.02.2014

Jeden Gig eine gute ...

Dass man als Band durchaus Einfluss auf seine Fans hat, ist eigentlich klar. The Red Paintings nutzen das aus und unterstützen auch auf Tour Sea Shepherd.

Als Musiker hat man ja mit wachsender Bekanntheit durchaus Einfluss auf eine zunehmende Zahl von Menschen. Dummerweise nutzen die meisten Künstler diese Chance, etwas zum Besseren zu verändern, kaum. Nicht so Trash McSweeney, der Frontmann von The Red Paintings. Neben seinen abgefahrenen Bühnenperformances mit Malern und Bodypaintern on stage ist er ein Verfechter von Animal Rights, Veganer und aktiver Tierschützer. Er unterstützt viele verschiedene Einrichtungen und betreibt in sozialen Netzwerken Aufklärungsarbeit.
 
Bereits 2009 entstand so in Kooperation mit Sea Shepherd, einer Organisation zum Schutz der Meere und ihrer Bewohner, ein Coversong von Midnight Oil´s "Beds Are Burning". Trash McSweeney und Captain Paul Watson, Gründer der Sea Shepherd Conservation Society, schrieben den Text um, und heraus kam die Walschutz-Hymne „The Whales Are Dying“.

 

 

Den Song könnt ihr euch übrigens hier gratis herunterladen: http://theredpaintings.bandcamp.com/track/whales-are-dying

 

Repräsentanten von The Sea Shepherd, aktuell bekannter denn je aus zahlreichen Berichten über das Delfin Schlachten in der Bucht von Taiji und ihrem mutigen Kampf gegen die Waljagd, werden die Band auf ihrer Deutschlandtour in Hamburg und Berlin supporten und Interessierte dort über ihre Aktionen informieren.

 

Hier die Tourdaten:

25.02. Köln - MTC

26.02. Hamburg - Hafenklang

27.02. Münster - Sputnik Café

28.02. Berlin - Cassiopeia

01.03. Bielefeld – Forum

Info: www.theredpaintings.com







layout-domain.tmpl