Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: Sennheiser präsentiert die D1-Contest-Gewinnerin

leeSA ist „D1 and Only“

am 24.06.2015

leeSA ist „D1 and ...

„Are you D1 and Only?” Diese Frage stellte Sennheiser Bands und Musikern und lud sie zum „D1 and Only“-Contest ein, bei dem die kreativste Cover-Version des 90er-Klassikers „The One and Only“ von Chesney Hawkes gesucht wurde. Nun hat Sennheiser seinen Gewinner gefunden.

Insgesamt 168 Bands und Musiker aus aller Welt haben an dem Cover-Contest teilgenommen und stellten sich dem Voting von mehr als 50.000 Fans. Am Ende wählte die Jury – bestehend aus „The One and Only“-Komponist Nik Kershaw, Sennheiser-CEO Dr. Andreas Sennheiser, Joel Cassady von Walk off the Earth und Anastasia Schoeck von Imagem Music – aus 20 Favoriten die drei besten Beiträge aus.

Für ihre außergewöhnliche Stimme und überragende Interpretation von „The One and Only" wurde leeSA aus Südkorea von der D1-Jury auf den ersten Platz gewählt. Nik Kershaw ist begeistert: „leeSAs Cover bringt die Idee dieses Wettbewerbs auf den Punkt. Sie hat den Song neu erfunden und ihn zu ihrem eigenen gemacht. Die Gitarren-Akkorde zum Refrain sind fantastisch. Eine fabelhafte Stimme, eine fabelhafte Leistung… ein Naturtalent!“

Doch genug der Worte, hier kommt der Gewinnersong:



Auf den zweiten Platz kam die Band „AudioFeels“ – acht Musiker aus Polen, die 2008 an „Poland’s Got Talent“ teilnahmen und 2012 das „Harmony Sweepstakes A Cappella Festival“ in New York gewannen. Den dritten Platz des Coversong-Contests sicherte sich die Girl-Band „Riggs” aus Australien. Riggs sind vier Schwestern, die mit positiven Songs musikalisch begeistern und unterhalten wollen.

Alle drei Bands gewinnen Equipment aus der Drahtlosserie D1 von Sennheiser. Für Contest-Gewinnerin leeSA steht außerdem bald ein zweitägiger Studiotermin und ein professioneller Videodreh an – man darf also gespannt sein.

Übrigens: Mehr zu Sennheiser D1-Serie erfährst du hier in unserem Test.

Weitere Infos: Sennheiser D1-Contest-Gewinner

 

 







layout-domain.tmpl