Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: Olympus präsentiert die TG-Tracker-Actioncam

Kamera für alle Fälle

am 30.05.2016

Kamera für alle ...

Ohne (mindestens) eine Kamera kommt man heutzutage als Band kaum aus. Besonders beliebt sind dabei die sogenannten Actioncams, da sie klein, robust und leicht zu bedienen sind. Olympus bringt jetzt mit der TG-Tracker ein neues Modell an den Start, das dank seiner Features auch für Musiker hochinteressant ist – und dabei sehr preiswert.

Der neue Olympus TG-Tracker ist eine Action-Cam für jede Aufnahmesituation. Sie überzeugt mit einem robusten Gehäuse, Olympus High-End-Kamera-Technologien und toller Bildqualität. Die Action-Cam verfügt über ein leistungsstarkes Ultraweitwinkelobjektiv mit einem Sichtfeld von 204°, eine 5-Achsen-Bildstabilisation, einen abnehmbaren Griff und ein ausklappbares LCD. Zusätzliche Features gibt es mit der kostenfreien Olympus Image Track App, die beispielsweise mit detaillierteren Angaben über Höhe, Tiefe, Luft- und Wassertemperatur, Geolokation sowie Richtung und Bewegungsgeschwindigkeit informiert. Der neue TG-Tracker ist mit zahlreichen im Markt verfügbaren Gurten und Halterungen kompatibel.

Was auch für Musiker sehr interessant ist, ist, wie stabil der TG-Tracker ist. Die kompakte Kamera ist stoßfest bis zu einer Höhe von 2,1 m, bruchsicher bis zu einem Gewicht von 100 kg, staubdicht, frostsicher bis -10° C und wasserdicht bis zu einer Tiefe von 30 Metern. Das sind möglicherweise Werte, die man beim Einsatz in der Band kaum erreicht, aber es schadet ja nie, noch etwas Luft nach oben zu haben.

Hier bekommst du einen ersten Eindruck von der Größe und den Features der Olympus TG-Tracker:

Die Bildqualität muss stimmen

Der TG-Tracker profitiert von Olympus’ Know-how und soll eine überragende Bildqualität mit bis zu 4K-Videoaufzeichnungen bieten. Selbstverständlich kann man die Videoqualität auch auf Full HD herunterregeln, wenn man weniger Speicherplatz verbrauchen möchte oder diese Auflösung reicht. In besonders dunklen Gefilden hilft ein 60-Lumen-Spotlight bei der Ausleuchtung des Motivs. Die zum Lieferumfang gehörende Griffverlängerung und der integrierte Spiegel bieten perfekten Halt und machen Selfie-Aufnahmen zu einem echten Kinderspiel. Bei Verwendung einer kompatiblen Halterung oder eines Gurtes sogar freihändig.

Ganzkörper- oder Gruppen-Selfies sind dank der kostenlosen OI.Share App und einer Smartphone-Fernsteuerung ebenfalls möglich. Die Halterung des Olympus TG-Tracker ist mit zahlreichem Zubehör von Drittanbietern, Halterungen und Gurten kompatibel. Dazu kommen mit der Kamera der UP-T01 Unterwasserschutz – für präzises Fokussieren unter Wasser –, der LP-T01 Objektivschutz, der Kratzer auf dem Objektiv verhindern soll, der MC-T01 Mount Coupling, ein Selfie-Spiegel sowie der SG-T01 Steady Grip für die stabile Aufnahme von Fotos und Videos in wackligen Situationen (inklusive Stativ-Schnittstelle). Bedenkt man dann noch den Preis, bekommt man hier richtig viel für sein Geld.

Der Olympus TG-Tracker wird ab Juli 2016 erhältlich sein.

Preis (UVP): 349 Euro

Vertrieb: Olympus Deutschland
Weitere Infos: Olympus TG-Tracker







layout-domain.tmpl