Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: Die Top 3 der Streams fürs Smartphones

Music To Go

am 17.07.2014

Music To Go

Wer zu Hause oder unterwegs Musik hören möchte, muss nicht mehr nur auf kurze, mühsam zusammengestellte Playlists zurückgreifen – immer mehr Streaming-Dienste erobern den Markt und ermöglichen es den Usern, auch beim Spaziergang ständig aktuelle Musik zu hören.

Zwar ist Streaming keine neue Erfindung, die Musik Streaming Dienste erfahren jedoch erst seit einigen Jahren eine immer mehr steigende Beliebtheit. In der Regel können Streaming Dienste in einem Probeabo für einige Wochen kostenlos getestet werden, bevor sie anschließend kostenpflichtig werden. Beim Preis nehmen sich die verschiedenen Anbieter kaum etwas – pro Monat zahlt man etwa zehn Euro – der Unterschied steckt doch meistens im Detail. Die großen Anbieter haben außerdem jeweils eine App, mit der das Streaming auch auf dem Smartphone möglich ist.

Die Nummer eins unter den Streaming Diensten ist nach wie vor Spotify. Der schwedische Anbieter hat mehr als 20 Millionen Musiktitel in seinem Angebot, die bei der kostenfreien Nutzung mit einer Übertragungsrate von 160 kb/s und Werbung beim Kunden landen. Für 9,99 Euro im Monat verdoppelt sich die Rate auf 320 kb/s und die Werbung fällt weg.

Konkurrent Deezer bietet zum gleichen Preis die gleiche Übertragungsrate, allerdings hat der französische Dienst sogar mehr als 25 Millionen Musiktitel aus den verschiedensten Genres im Angebot. Wer sich bei Deezer anmelden möchte, benötigt jedoch einen Facebook Account.

Relativ neu auf dem Markt ist der amerikanische Streaming Dienst Rdio, der ebenfalls für einen Preis von 9,99 Euro und mit einer Übertragungsrate von 320 kb/s mehr als 20 Millionen Musiktitel zur Verfügung stellt. Zusätzlich dazu legt Rdio viel Wert auf den Austausch in der eigenen Community.

Weitere Infos unter: www.spotify.com/de, www.deezer.com & www.rdio.com

Quelle: www.otto.de







layout-domain.tmpl