Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: Lewitt Audio stellt das LCT 540 SUBZERO vor

Da hörste nix mehr

am 29.11.2017

Da hörste nix mehr

Der österreichische Mikrofonhersteller Lewitt lässt erneut seine Muskeln spielen und präsentiert ein weiteres Flaggschiff: das Großmembran-Kondensatormikrofon LCT 540 SUBZERO. Die Spezifikationen lassen erahnen, dass sich die Entwickler hier voll austoben durften. „Geringes Eigenrauschen“, „hohe Empfindlichkeit“ und „großer Dynamikumfang“ werden hier laut Hersteller neu definiert.

„Mein Hang zur Perfektion lässt mich zu Beginn der Produktion ab und an die Frage stellen: Wenn wir das so und so gemacht hätten und das statt dem und zusätzlich ...

Aber mit dem LCT 540 SUBZERO ist das anders. Das LCT 540 SUBZERO ist einfach eine herausragende, technische Leistung ... und ein sehr gutes Mikrofon“, so Lewitt-Geschäftsführer Roman Perschon. „Wir haben während der Entwicklung dutzende unserer Endorser eingebunden und sie gefragt, was sie von einem Studiomikrofon erwarten. Sie alle sind echte Experten auf ihrem Gebiet und hatten großen Einfluss auf das Endergebnis. Ihre Anforderungen und viel konstruktives Feedback flossen in die Entwicklung des LCT 540 SUBZERO ein. Aus technischer Sicht wäre „holt das maximal Machbare heraus“ natürlich ein Traum für jede R&D-Abteilung – wäre da nicht die Einschränkung gewesen, dass das Mikrofon bezahlbar bleiben muss. Aber auch das hat bestens funktioniert. Wir haben mit diesem Mikrofon alle einen tollen Job gemacht und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis!"

Hier sieht man das Nebengeräuschverhlten des LCT 540 SUBZERO im Vergleich mit der menschlichen Hörschwelle.

Unglaublich Nebengeräuscharm

Die ausschlaggebenden Kriterien bei jedem Mikrofon sind am Ende seine klanglichen Eigenschaften – und Lewitt ist seinem modernen, glasklaren Klangideal treu geblieben. Selbiger macht das LCT 540 SUBZERO zu einem mächtigen Werkzeug für so gut wie jede Anwendung. Die Qualität der Kapsel in Kombination mit dem ausgeklügelten Schaltungsdesign senken das Eigenrauschen des Mikrofons über das gesamte Frequenzband unter die menschliche Hörschwelle. Die Empfindlichkeit von 41 mV/Pa, -28 dBV/Pa, und ein Dynamikumfang von 132 dB (A) sind ein neuer Maßstab für Großmembran-Kondensatormikrofone.

Moritz Lochner, Leiter des Produktmanagements erklärt: „Das menschliche Hörvermögen ist frequenzabhängig. Wenn man sich das akustische Eigenrauschen des LCT 540 SUBZERO über das gesamte Frequenzspektrum anschaut, stellt man fest, dass es durchgehend unterhalb des Hörvermögens bleibt. Es ist im wahrsten Sinne besser als das menschliche Gehör. Etwas frequenzabhängiges wie das Eigenrauschen in einem einzigen Wert zu beschreiben ist auf diesem Entwicklungsniveau nicht ansatzweise detailliert genug. Wir haben speziell für dieses Mikrofon unsere Geräte zum Messen des Eigenrauschens adaptiert. Um es kurz zu machen: Wenn man auch feinste Nuancen ohne Kompromisse aufnehmen möchte, braucht man das LCT 540 SUBZERO – denn letztendlich sind es die Details, die eine gute Aufnahme in etwas Außergewöhnliches verwandeln.“

Features:
– SUBZERO Schaltungsdesign
– Nierencharakteristik
– Drei Einstellungen für Tiefenabsenkung und Vordämpfung
– Clipping Indicator
– Automatic Attenuation
– Inklusive Mikrofonspinne und magnetischem Popschutz
– Inklusive stabilem Transportkoffer

 
Hier bekommst du einen kleinen Eindruck vom Lewitt LCT 540 SUBZERO:



Preis (UVP): 832 €

Vertrieb: M & T, Musik und Technik im Netz
Weitere Infos: Lewitt LCT 540 SUBZERO im Netz







layout-domain.tmpl