Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

NEWS: Impericon Festivals doch erst wieder 2021

Nächstes Jahr wird alles besser

am 03.07.2020

Nächstes Jahr wird ...

Erst wurden die Impericon Festivals von April auf September verschoben, jetzt ist klar: in 2020 wird das nichts mehr. Doch dafür kann man sich jetzt schon auf die tolle Besetzung für die Festivals im nächsten freuen, die in Wien, Zürich, Oberhausen, München und Leipzig stattfinden werden.

Aufgrund der Corona-Krise werden die Impericon Festivals erneut verschoben – jetzt von September 2020 auf April 2020. Auf Grund der Ausweitung des Verbots für Großveranstaltungen, das durch die Behörden bis Ende Oktober beschlossen wurde, war dieser Schritt nicht zu vermeiden. Aufgrund der aktuellen Situation liegt es dem Veranstalter sehr am Herzen, für alle Besucher*innen, Festivalstädte und Bands eine optimale Lösung zu finden. Stark reduziertes Publikum und Abstandsregelungen – das klingt nicht nach der fetten Party, die man anlässlich des 10-jährigen Jubiläums feiern wollen.

Dazu der Veranstalter: „Aus diesem Grund haben wir uns schweren Herzens zu einer erneuten Verschiebung ins Jahr 2021 entschlossen. Heute können wir Euch aber endlich die neuen Termine und die ersten Bands präsentieren. Wir sind unglaublich froh, dass wir bisher so viele Acts des geplanten Line-Ups auch für das nächste Jahr präsentieren können. Unsere Headliner As I Lay Dying sind auch in 2021 dabei und spielen jetzt - Wien ihr könnt euch freuen - auf allen Festival-Stationen. Auf die Gäste in Leipzig, München und Zürich wartet zudem eine fette Neuankündigung, da die fantastischen Thy Art Is Murder mit von der Partie sind.


Hier die neuen Termine im Überblick:

02.04.2021: A-Wien, Arena
03.04.2021: Leipzig, Messehalle Eins
04.04.2021 CH-Zürich, Xtra
10.04.2021 München, Zenith
11.04.2021 Oberhausen, Turbinenhalle


Quelle: Impericon im Netz
Weitere Infos: As I Lay Dying im Netz
Impericon Festivals im Netz








layout-domain.tmpl