Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: Apogee stellt die Element-Serie vor

Pure Klangqualität

am 27.09.2016

Pure Klangqualität

Mit der Element-Serie stellt Apogee eine völlig neue Thunderbolt-Audio-Interface-Reihe für Mac mit einzigartigen, vielseitigen Steuerungsmöglichkeiten vor. Die Interfaces der Serie vereinen dabei die besten Eigenschaften einer Vielzahl anderer Apogee-Produkte mit einem neuen, revolutionären Bedienkonzept. Denn die Steuerung erfolgt nicht am Interface selbst.

Die neue Apogee Element-Serie ist eine Reihe hochwertiger Audio-Interfaces für Mac, die mit exzellenter Klangqualität und innovativem Steuerungssystem überzeugen soll. Dabei vereint die Element-Serie die besten Eigenschaften einer Vielzahl anderer Apogee-Produkte. Eine qualitativ hochwertige A/D-Wandlung ist von wesentlicher Bedeutung, um tatsächlich jedes Detail der Aufnahmen mit dem Computer erfassen zu können. Die Element-Serie bietet eine der besten Apogee A/D-Wandlungen. Aufnahmen bei einer 32-Bit A/D-Wandlung enthalten weniger ungewünschte Störgeräusche und Artefakte und sorgen für die zuverlässige Aufnahme eines jeden Details deiner Performance.

Ganz gleich, ob lautstarke Schlagzeuge, dynamische Gesänge oder sanfte Streichinstrumente aufgenommen werden – in jedem Fall wird ein hochwertiger Mikrofonvorverstärker benötigt. Die Mikrofonvorverstärker der Element-Serie bieten die berühmte Apogee „Stepped Gain“-Architektur. Dieser analoge Schaltkreis wurde entworfen, um eine dynamische Optimierung der Verstärkung mit exzellenter Bandbreite und minimalen Verzerrungen im Bereich 0-75 dB zu ermöglichen.

Zudem arbeiten die Interfaces mit Thunderbolt-Technologie. Der Treiber der Element-Serie bietet die gleiche Performance mit geringer Latenz (1,41 ms Round Trip) sowie die gleiche felsenfeste Stabilität wie schon beim Ensemble Thunderbolt. Apogees maßgeschneiderter Treiber soll dank DMA-Technologie (Direct Memory Access) zudem deutlich weniger Rechenleistung des Computers benötigen. Somit ist es möglich, wesentlich mehr Plug-Ins zu verwenden und den Mix mithilfe des DAW-Monitorings bei geringen Puffereinstellungen zu verfolgen. Der Apogee Element-Treiber mit seiner geringen Latenz verlangt nicht nach einer Entscheidung zwischen Leistung und Geschwindigkeit.

Die Element-Reihe wurde entwickelt, um von einem leistungsstarken und verbrauchsarmen System gesteuert zu werden. So hat man wesentlich mehr Steuerungsmöglichkeiten als jemals zuvor. Steuer das Element-Interface über die Element Control App für den Mac, die Element Control Mobile App für iOS oder die separat erhältliche Apogee Control-Hardware.

Preise (UVP):
Element 24 – 772,31 €
Element 46 – 1.188,81 €
Element 88 – 1.962,31 €
Element Control – 260,61 €

Vertrieb: Sound Service
Weitere Infos: Apogee-Website







layout-domain.tmpl