Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Musikmesse 2014: Sonnet Echo Express SEL

Klein, leise und leistungsstark

am 17.03.2014

Klein, leise und ...

Mit dem Echo Express SEL stellt Sonnet ein kompaktes und geräuscharmes Thunderbolt-2-PCIe-Gehäuse vor.

Sonnet hat ab sofort das Echo Express SEL, den neuesten Zugang zur Echo-Express-Produktlinie der Thunderbolt-2-PCIe-Erweiterungssystemen, im Sortiment. Wie auch die anderen Modelle der Echo-Express-Familie, soll das SEL die Verwendung von einer Vielzahl von High-Performance-PCI-Express-Karten ermöglichen, die ursprünglich für den Einsatz in Desktop-Computern konzipiert wurden. Das neue Modell unterstützt laut Hersteller Low-Profile-PCIe-Karten und soll zudem das kleinste und leiseste Echo-Chassis sein, das derzeit am Markt erhältlich ist.

Das Echo Express SEL unterstützt die schnelle Thunderbolt-2-Technologie, die die doppelte Bandbreite der herkömmlichen Thunderbolt-Technologie liefert. Das Chassis soll damit eine Plattform für leistungsstarke und anspruchsvolle PCIe-Karten liefern. Das neue Erweiterungschassis soll für den Einsatz von Netzwerkkarten mit hoher Bandbreite, Host-Bus-Adapter- und Speicher-Interface-Karten geeignet sein. Es soll zudem den Einsatz mit jedem Thunderbolt-fähigen iMac, Mac mini, Mac Pro, MacBook Air und MacBook Pro ermöglichen.

Die Echo-Express-SEL-Dual-Thunderbolt-2-Ports sollen nicht nur die volle Bandbreite an Datendurchsatz von 20 Gb/s an Thunderbolt-2-fähigen Host-Computern unterstützen, sondern auch die volle Abwärtskompatibilität für 10 Gb/s Thunderbolt-fähige Computer und Geräte bieten. Ferner ist Daisy-Chaining (Reihenschaltung) mit anderen Thunderbolt-2- und Thunderbolt-fähigen Geräten möglich.

Mit seinen Abmaßen von 4 cm Breite, 8,4 cm Länge, 2,8 cm Höhe und einem Gewicht von 0,8 kg soll das Echo Express SEL ein Leichtgewicht sein und in seinem robusten Aluminium-Gehäuse optimalen Schutz für installierte Karten bieten. Das SEL verfügt laut Hersteller über einen leisen, temperaturgesteuerten Lüfter, um selbst stark erhitzte Karten zu kühlen. Sollte die Kühlung nicht benötigt werden, soll sich der Lüfter selbst nach unten regulieren. Das SEL ist aktuell Sonnets geräuschärmstes Erweiterungschassis.

Weitere Infos unter: www.sonnettech.com

Quelle: Profil Marketing







layout-domain.tmpl