Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Interview: Madsen (Nico Maurer & Sascha Madsen)

Die wissen wie man rockt!

Jan Hoffmann am 24.11.2015

Die wissen wie man ...

Betrachtet man nur die Fakten bei Madsen, spricht eigentlich wenig für ein tolles Live-Erlebnis. Keine spektakuläre Instrumentierung oder Instrumentalvirtuosen, keine Pyros oder exzessive Lightshows – einfach nur Rock. Und dennoch schafft es das Quartett mit zwei zusätzlichen Livemusikern, das Publikum innerhalb kürzester Zeit in Ekstase zu versetzen und den Schweiß von der Decke tropfen zu lassen. Wir sprachen mit Drummer Sascha und Bassist Nico über ihre Tourgeheimnisse.

Wenn es eine Band gibt, die maximale Unaufgeregtheit und Natürlichkeit ausstrahlt, dann ist das Madsen. Zumindest so lange man sie nicht auf die Bühne lässt. Dann entfacht das Quartett (ergänzt um eine weitere Gitarre und Keyboard) ein Live-Feuerwerk, das sich gewaschen hat. Und zwar nicht mit irgendwelchen extremen Sounds, einer fetten Live-Show, Pyros oder Lichtern, sondern „einfach“ mit geilen Rocksongs und purer Spielfreude.

Aktuell sind sie mit ihrem Album „Kompass“ auf Tour – und haben damit gleich wieder einen Schwung neuer Hits mit im Gepäck. Denn Songs wie „Sirenen“ oder „Kompass“ bleiben einfach sofort hängen und animieren zum Mitsingen. Dem entsprechend ging das Publikum im Münchner Backstage Werk auch vom ersten Song an voll mit und verwandelte die Halle gemeinsam mit der Band in einen Hexenkessel mit Saunatemperaturen. Genau so muss Rockmusik sein. Pur, ungefiltert und direkt das Herz ansprechend.

Wir hatten vor der Show die Gelegenheit, Drummer Sascha Madsen und Bassist Nico Maurer zu einem Interview zu treffen. Dabei erzählten sie uns in entspannter Runde, wie sie sich während der Konzertsaison fit halten, woran sie einen guten Song erkennen und was für 2016 so geplant ist. Und auch auf ein neues Album (auch wenn „Kompass“ ja quasi noch brandneu ist) können sich die Fans schon freuen – allerdings vermutlich erst 2017. Aber die Wartezeit kann man ja mit reichlich Live-Musik von Madsen überbrücken.

Nico und Sascha entspannt beim Interview vor der Show.

Das Interview mit Madsen

Jetzt aber genug geredet, hier kommt das Interview mit Sascha und Nico:



Du willst Madsen live sehen? Hier die nächsten Termine:

30.11.: Hamburg, Grosse Freiheit 36 (Ersatztermin v. 11.11.)
08.12.: Karlsruhe, Substage (Ersatztermin v. 08.11.)       
09.12.: Kaiserslautern, Kammgarn (Ersatztermin v. 07.11.)
11.12.: Hamburg, Kiezhelden Benefiz Knust (ausverkauft)
12.12.: A-Linz, Posthof
13.12.: A-Graz, Orpheum
15.12.: CH-Zürich, Dynamo
16.12.: CH-Basel, Kaserne
18.12.: Würzburg, Posthalle
19.12.: Erfurt, Stadtgarten
20.12.: Rostock, Mau Club

2016 geht es weiter:

29.01.: Stuttgart, Longhorn
30.01.: Freiburg, Haus der Jugend/Zäpfle Club
31.01.: Saarbrücken, Garage
02.02.: Ulm, Roxy
03.02.: Leipzig, Werk 2
05.02.: Hamburg, Mehr! Theater
06.02.: Wiesbaden, Schlachthof
07.02.: Dortmund, FZW
09.02.: Bielefeld, Ringlokschuppen
10.02.: Bremen, Aladin
19.02.: Dresden, Schlachthof (Ersatztermin v. 10.11.)
21.02.: A-Wien, Arena  (Ersatztermin v. 05.11.)   

Weitere Infos: Madsen Website
Madsen bei Facebook







layout-domain.tmpl