Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Geschenktipp für Tontechniker: IMG Stage Line MPA-102

Schöner klingen

Jan Hoffmann am 14.12.2014

Schöner klingen

Der Sound wird nicht nur maßgeblich vom Schallwandler eines Mikrofons geformt, denn auch mit dem verwendeten Preamp kann man ihn stark beeinflussen – sei er nun extern oder im Mischpult integriert. IMG Stage Line bietet hier mit dem MPA-102 einen flexiblen und toll klingenden Vertreter zum kleinen Preis.

Sicher, die Auswahl des passenden Mikrofons ist sehr wichtig – egal ob es um Gesang oder die Abnahme von Instrumenten oder Verstärkern geht. Doch das Signal muss ja auch noch auf den richtigen Pegel gebracht werden, um es in ordentlicher Qualität verwerten zu können. Dazu dienen Preamps. Und genau da gibt es riesige Qualitätsunterschiede, die sich nicht nur auf die Möglichkeiten zur Klangbeeinflussung beschränken, sondern auch auf Dinge wie Rauscharmut oder Soundqualität. Nicht zuletzt kann ein guter Preamp das Signal musikalisch veredeln. Deshalb sollte man sich schon früh nach einem guten Modell umschauen – doch zu teuer sollte er auch nicht sein. Die Idee, sich einen zuzulegen, war geboren. Doch wie findet man dann den richtigen Vorverstärker?

Ein echter Geheimtipp ist da der IMG Stage Line MPA-102 – ein kompaktes Kistchen, das mit seinen 116 x 55 x 125 mm in jede Handtasche passt. Zudem kann man den einkanaligen Low-Noise-Mikrofon-Vorverstärker sowohl per Netzteil wie auch per Batterie betreiben – gerade auf Reisen ein echter Vorteil. Eingangsseitig verfügt der Preamp über einen Mikrofoneingang im XLR-Format, das eingehende Signal kann man dabei in elf Stufen einpegeln. Damit es keine unerwünschten Übersteuerungen gibt, zeigt eine LED an, ob sich der Eingangspegel im grünen Bereich befindet.

Für den Einsatz von Kondensatormikrofonen ist eine Phantomspeisung von 48 Volt zuschaltbar, zudem kann man die Phase drehen. Über schaltbare Lo- (bei 100 Hz) und Hi-Cuts (bei 12 kHz) kann man das Signal bei Bedarf beschneiden. Ausgegeben wird das Signal über einen symmetrischen XLR-Ausgang. Parallel dazu gibt es Stereo-Line-Eingänge und -Ausgänge im Cinch-Format. Über Pegel- und Panoramaregler kann man dabei das Mikrofonsignal auf den Stereo-Line-Kanal mischen. So ist der IMG Stage Line MPA-102 sehr flexibel einsetzbar.

Preis (UVP): 104,90 €

Vertrieb: Monacor International
Weitere Infos: IMG Stage Line MPA-102







layout-domain.tmpl