Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Geschenktipp für Musiker und Techniker: Bandmerch und Konzertbesuche

Einfach was Nettes

Jan Hoffmann am 03.12.2014

Einfach was Nettes

Wir haben hier ja schon einige Geschenke vorgestellt die durchaus deutlich in drei oder gar vierstellige Eurobereiche vorstoßen. Doch nicht jeder ist eine reiche Oma deren Geldbeutel lockersitzt, manchmal braucht man auch nur ein kleines Geschenk für 10 oder 20 €. Da wäre doch Bandmerch eine feine Sache – und der Künstler voon dem man kauft hat auch noch etwas davon.

Wer kennt das nicht, man wird zu einem Geburtstag eingeladen oder macht unter Kumpels miteinander aus, dass man sich in diesem Jahr gegenseitig kleine Geschenke zu Weihnachten macht – man braucht also nur eine Kleinigkeit, die nicht zu viel Geld kosten soll. Wenn man den Geschmack des zu Beschenkenden kennt ist Bandmerch eine gute Idee. Ob es sich um den Klassiker Bandshirt handelt oder auch mal etwas außergewöhnlicheres wie Mütze oder Schuhe hängt vom Angebot und dem verfügbaren Budget ab. Übrigens: Am besten für die Band von der das Merch stammt, ist es natürlich, wenn man die Sachen direkt bei ihr kauft. Schließlich ist gerade für kleine bis mittlere Band der Verkauf von Shirts & Co bei Konzerten und über die Bandpage eine wichtige Einnahmequelle um überhaupt über die Runden zu kommen.

Was auch gleich zum nächsten Tipp in Sachen Weihnachtsgeschenk führt. Wenn man sich beim Merch unsicher ist kann man den zu Beschenkenden ja auch einfach auf ein Konzert einladen, inklusive Anfahrt, Eintritt, Getränken & Co. Und wenn es dann noch für einen Shirtkauf vor Ort reicht, umso besser. Aber so kann man seinem Freund einen unvergesslichen tollen Abend bereiten und unterstützt die Bands auch noch so direkt wie möglich – und wer weiß, vielleicht hast du ja auch eine Menge Spaß dabei.







layout-domain.tmpl