Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Geschenktipp für Musiker, Ton- und Bühnentechniker: Roadinger Universal-Tour-Case mit Rollen

Gut gepackt ist halb gewonnen

Jan Hoffmann am 11.12.2014

Gut gepackt ist ...

Wie der Erfolg einer Band, so wachsen auch die Shows und das dafür benötigte Equipment Schritt für Schritt. Irgendwann ist man dann an einem Punkt angelangt, wo es einfach unpraktisch ist, das Equipment in Taschen oder kleinen Koffern herumzutragen – und das tut den meisten Geräten auch nicht gut. Zeit für solide Transportbehälter wie das Roadinger Universal-Tour-Case mit Rollen.

Was irgendwann einmal angefangen hat mit einer Gitarre und einem Amp, das wird schnell zum umfassenden Gerätepark, wenn man mit seiner Band mehr Konzerte spielt und eine professionelle Performance auf die Bretter legen möchte. Klar, für Gitarren, Drums oder Keyboards gibt es spezielle Cases, doch wohin mit Sachen wie Bühnenlicht, Mehrfachsteckdosen, Ersatzkabel, Gaffa Tape und Merchandise. Das fliegt dann meist in irgendwelchen Taschen oder Pappkartons wild durch die Gegend. Das belastet nicht nur das Equipment, sondern nervt auf Dauer auch, so dass man schon mal einen gepflegten Fluch himmelwärts schickt.

Also, her mit einem soliden Universalcase wie dem Roadinger Universal-Tour-Case mit Rollen. Hierbei handelt es sich um ein solides Case aus 10 mm starkem, mehrschichtig verleimtem Holz mit einem großen Deckel auf der Oberseite. Damit die Transporttruhe lange hält, kommt sie mit einem stabilen Aluminiumprofilrahmen sowie großen Stahlkugelecken. Damit man das Tour-Case auch gefüllt noch gut bewegen kann (immerhin wiegt es leer schon rund 50 kg), steht es auf vier 100-mm-Lenkrollen, von denen zwei mit einer Feststellbremse ausgestattet sind. So kann man das Roadinger Universal-Tour-Case zum Beispiel auch direkt als Verkaufstresen für Merchandise nutzen.

Jetzt hat man natürlich nur selten etwas zu transportieren, das das 125 x 60 x 78 cm große Case alleine ansatzweise ausfüllen würde. Deshalb wird das Roadinger Universal-Tour-Case direkt mit zwei Trennwänden geliefert, mit Hilfe derer man den Innenraum individuell aufteilen kann. Neben weiteren Trennwänden gibt es auch Kästen und 19“-Einsätze, die perfekt in das Tour-Case passen. So kann man den Platz optimal nutzen und bringt sein Equipment sicher zum Gig und wieder nach Hause.


Preis (UVP): 419 €

Vertrieb: Steinigke
Weitere Infos: Roadinger Universal-Tour-Case mit Rollen 120 cm







layout-domain.tmpl