Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Geschenktipp für Gitarristen und Bassisten: Apogee JAM 96k

Performance-Wandler

am 08.12.2016

Performance-Wandler

Wenn es um Portabilität und Flexibilität fürs Recording geht, sind kompakte Audio-Interfaces unschlagbar. Zu den kompaktesten und qualitativ hochwertigsten Geräten dieser Art zählt das Apogee JAM 96k. Doch die schlanke Schnittstelle zwischen analogem Gitarrensignal und digitaler Welt hält mehr bereit als sie auf den ersten Blick vermuten lässt.

Handlicher als das JAM 96k von Apogee kann ein Interface für Gitarre und Bass wohl kaum sein. Doch von seiner Größe sollte man sich nicht täuschen lassen, denn hier steckt allerhand drinnen – vor allem High-End-Technik. So wandelt das handliche Gerät Signale mit einer Auflösung von 24 Bit bis zu 96 kHz, ohne dabei jedoch die Wärme und Frequenzdichte des Sounds zu verfälschen. Dank des diskreten Class-A-Eingangs ist es sogar möglich, die digitale Signalreinheit des JAM 96k mit dem kräftigen, authentischen Röhren-Amp-Klang zu vereinen, der von der eigens von Apogee entwickelten JFET-Eingangsstufe simuliert wird.



Betreiben lässt sich das JAM 96k sowohl an einem Windows- und Mac-Computer als auch an einem iOS-Mobilgerät – und das Plug-and-Play, ohne lästige Treiberinstallationen. Die Stromversorgung erfolgt dabei über die USB-Schnittstelle, sodass weder Batterien noch ein externes Netzteil nötig sind. Bei all dem ist das JAM 96k nicht nur für Gitarren- und Bassquellen geeignet, sondern lässt sich ebenso nutzen, um Signale von dynamischen Mikrofonen, Keyboards und anderen monophonen Quellen aufzunehmen.

Preis (UVP): 177,31 €



Vertrieb: Sound Service
Weitere Infos: Apogee JAM 96k







layout-domain.tmpl