Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Eine Hommage: Udo Jürgens wird 80

Er lebe hoch!

Jan Hoffmann am 30.09.2014

Er lebe hoch!

Wenn jemand seit über 60 Jahren sein Leben erfolgreich der Musik widmet, dann ist nötigt mir das größten Respekt ab. Udo Jürgen Bockelmann, besser bekannt als Udo Jürgens, hat das geschafft, und er ist noch immer nicht fertig. So kann man ihn in diesem und nächsten Jahr wieder live erleben. Eine Hommage an einen ganz Großen.

Kaum zu glauben: Seinen 80. Geburtstag feiert Udo Jürgens am 30. September diesen Jahres. Wenn man ihn auf der Bühne erlebt fällt es einem schwer, das zu glauben. Denn die Energie und der Enthusiasmus, mit denen er zu Werke geht, ist begeisternd wie ansteckend. Aber die Musik ist eben sein Lebenselixier, ob im Studio oder auf der Bühne. Und das schon seit 75 Jahren, als Udo seine erste Mundharmonika bekam. Übers Akkordeon geht es zum Klavier, und ab 1948 studiert er am Konservatorium Klagenfurt eben dieses Instrument sowie Harmonielehre, Komposition und Gesang.

Letzterer ist über die ganzen Jahre auch das herausragende Merkmal dieses Ausnahmekünstlers: sein warmer und einfühlsamer, aber dennoch durchdringender Gesang. Dieser ist es auch, der ihm seinen ersten Plattenvertrag verschafft. Doch Udo Jürgens soll nur die Titel anderer Komponisten nachsingen, das kann ihn auf Dauer nicht zufriedenstellen. Doch zunehmend setzt er seine eigenen Lieder durch, gewinnt Preise und landet erste Achtungserfolge, etwa 1960 mit „Jenny“, das in Belgien auf Platz 1 der Charts landet.

Doch sein großer Durchbruch lässt bis 1966 auf sich warten, als er zum dritten Mal für Österreich am „Grand Prix Eurovision De La Chanson“ teilnimmt und mit seinem Song „Merci Chérie“ sensationell gewinnt. Was folgt sind Spitzenplätze in über 20 Ländern weltweit und internationale Konzertreisen. Die Basis für eine lange erfolgreiche Karriere ist gelegt. Es ist auch in den 1960ern, dass Udo Jürgens zur Zugabe in einem weißen Bademantel auf der Bühne erscheint – ein Markenzeichen, dass sich bis heute gehalten hat.

Und so hat dieser Ausnahmesänger und –komponist im Laufe seiner Karriere über 1.000 songs komponiert, mehr als 50 Alben veröffentlicht und insgesamt 100 Millionen Tonträger verkauft – und das hauptsächlich im deutschsprachigen Raum. Somit zählt er unbestreitbar zu den erfolgreichsten Künstlern überhaupt. Doch so unfassbar seine Karriere bislang schon verlaufen ist – sie ist noch nicht zu Ende.

Auch im hohen Alter ist Udo Jürgens noch ein begeisternder Entertainer.

Die Bühne ist sein Leben

Denn Udo Jürgens hat erst in diesem Jahr mit „Mitten im Leben“ ein neues – und gewohnt hocherfolgreiches – Album veröffentlicht. Und die nächste Tour steht auch schon in den Startlöchern. Wer Udo Jürgens bisher noch nicht live erlebt hat, sollte sich diese Chance nicht entgehen lassen. Und seine Fans haben sich die Termine sowieso schon rot im Kalender angestrichen.

Hier die Termine der „Mitten im Leben“-Tournee mit dem Orchester Pepe Lienhard:

24.10.2014: Heilbronn, Harmonie
25.10.2014: Mainz, Rheingoldhalle
27.10.2014: Baden-Baden, Festspielhaus
28.10.2014: Kempten, BigBox
31.10.2014: Stuttgart, Schleyerhalle
01.11.2014: Frankfurt, Festhalle
04.11.2014: Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
05.11.2014: Köln, Lanxess Arena  
07.11.2014: Oberhausen, König-Pilsener-Arena
08.11.2014: Münster, Halle Münsterland
11.11.2014: Trier, Arena
12.11.2014: Mannheim, SAP Arena
14.11.2014: Erfurt, Messehalle
15.11.2014: Berlin, O2 World
17.11.2014: Leipzig, Arena
18.11.2014: Zwickau, Stadthalle
21.11.2014: München, Olympiahalle
22.11.2014: Nürnberg, Arena Nürnberger Vers.
25.11.2014: Hannover, TUI Arena
26.11.2014: Oldenburg, EWE-Arena
28.11.2014: Kiel, Sparkassen-Arena
29.11.2014: Hamburg, O2 World
02.12.2014: A-Salzburg, Salzburgarena
03.12.2014: A-Graz, Stadthalle
05.12.2014: A-Wien, Wiener Stadthalle
07.12.2014: CH-Zürich, Hallenstadion

22.02.2015: Rostock, Stadthalle
24.02.2015: Hamburg, O2 World
26.02.2015: Bamberg, Brose Arena
28.02.2015: A-Wien, Wiener Stadthalle
01.03.2015: A-Graz, Stadthalle Graz
03.03.2015: A-Linz, Tipps Arena
05.03.2015: Regensburg, Donau-Arena
06.03.2015: A-Innsbruck, Olympiahalle
08.03.2015: CH-Zürich, Hallenstadion
10.03.2015: Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
11.03.2015: Saarbrücken, Saarlandhalle
14.03.2015: Neu-Ulm, Ratiopharm Arena
15.03.2015: München, Olympiahalle
17.03.2015: Dresden, Messehalle 1
18.03.2015: Berlin, O2 World
20.03.2015: Magdeburg, GETEC-Arena
21.03.2015: Bielefeld, Seidensticker Halle
24.03.2015: Bremen, ÖVB-Arena
25.03.2015: Dortmund, Westfalenhalle 1
27.03.2015: Oberhausen, König-Pilsener-Arena
28.03.2015: Köln, Lanxess Arena
30.03.2015: Münster, Halle Münsterland
31.03.2015: Frankfurt, Festhalle

Weitere Infos: www.udojuergens.de


Hier zur Einstimmung noch seine Performance von „Mercie Chérie“, mit der er 1966 den „Grand Prix Eurovision De La Chanson“ gewann:










layout-domain.tmpl