Kontakt -  Heft -  Umfrage -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Geschenktipp für Gitarristen: Tech 21 Fly Rig 5

Der All-In-One-Amp

Du suchst einen hochwertigen „immer dabei“-Amp? Wie wäre es dann mit dem Tech 21 Fly Rig 5.


Anzeige

Der All-In-One-Amp

Wäre es nicht einfach klasse, wenn man, egal wo man ist, immer seine Lieblingssounds mit dabei hätte, aber in bester Qualität und ganz einfach bedienbar? Gibt es nicht? Gibt es doch! Denn Tech 21s Fly Rig 5 bietet im praktischen kompakten Floorboard-Format richtig coole Ampsounds und Effekte. Dabei passt die silberne Leiste locker in Gigbag oder Gitarrenkoffer.

Kann das wirklich wahr sein? Dieses kleine solide Floorboard soll verschiedenste Ampsounds inklusive FX in toller Qualität direkt zum Mischer oder Interface schicken können? Und das bei vollem analogen Sound in Kombination mit digitalen Effekten? Kaum zu glauben, aber wahr. Wobei, so überraschend ist das dann doch nicht, denn der Hersteller des Fly Rig 5, Tech 21, überzeugt ja schon seit Jahrzehnten mit durchdachten und wohlklingenden Produkten.



Der Klassiker der Modellpalette ist der SansAmp, eine voll analoge Amp-Simulation, die auch die Basis des Fly Rig 5 bildet. Allein damit lassen sich schon eine ganze Reihe von Sounds abdecken. Was man hier nur mit Drive, Low, Mid, High und Level, einem Reverb – und natürlich der Gitarre und den Fingern – an Klängen abrufen kann, ist schon beeindruckend. Wer es heftiger braucht, aktiviert einfach die Plexi-Sektion, die sich – man ahnt es schon – heißen britischen Klängen widmet. Und das mindestens so überzeugend wie der Standardkanal.

War es das jetzt? Aber nein, denn man hat auch noch eine komplette Delay-Sektion, die sich vielseitig einstellen und per Fußschalter (de-)aktivieren lässt. Ob man nun auf extreme Effektsounds steht oder auch nur das Monster-Delay für das Heldensolo benötigt, hier wird man fündig. Gesteuert werden all diese Möglichkeiten mit Minipotis und fünf Fußschaltern. Tatsache, einfach mit der Gitarre ins Fly Rig 5, von da aus in einen cleanen Amp – schon kann der Gig kommen. Und zwar mit genau den Sounds, die du gewohnt bist. Klasse! Das ganze funktioniert erfreulicherweise auch vor quasi jedem Amp. Wenn man also mal mit leichtem Gepäck zu einem Gig muss und einen vom Club gestellten Verstärker nutzen muss ist man mit dem Tech 21 Fly Rig 5 dafür bestens gerüstet.



Übrigens: Einen ausführlichen Test des Tech 21 Fly Rig 5 findest du hier: www.musicnstuff.de/guitars/article/test-tech-21-fly-rig-5.html

Preis (UVP):     391,51 €

Vertrieb: Sound Service
Weitere Infos: Tech 21 Fly Rig 5




Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...

Das könnte dich auch interessieren:




layout-domain.tmpl