Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Geschenktipp für Gitarristen: Randall Thrasher 50 Head

Voll auf die Mütze

Wer auf satt krachende Gitarrensounds abfährt, für den könnte der Randall Thrasher Head genau der richtige Amp sein.


Anzeige

Voll auf die Mütze

Auch wenn es mittlerweile diverse Modelings und Ampsoftware gibt, das Erlebnis vor einem satt aufgerissenen Verstärker zu stehen ist durch nichts zu ersetzen. Und wer es gerne besonders heftig mag, der sollte sich mal den Randall Thrasher anhören. Denn das von Mike Fortin konzipierte Röhrentop ist eine echte klangliche Abrissbirne.

Es gibt Gitarrenverstärker, die versuchen möglichst viele verschiedene Stilistiken abzudecken. Und dann gibt es Amps, die für genau einen Sound perfekt ausgelegt sind – mehr brauchen viele Spieler ja auch gar nicht. Und auch wenn er nicht ganz so extrem ist, fiele der Thrasher von Randall doch eher in die zweite Kategorie. Denn er zeichnet sich vor allem durch einen extrem fein einstellbaren Zerrkanal aus, der jeden, der auf richtig heftige Sounds abfährt, glücklich machen dürfte.



Ein erstes Indiz, dass es klanglich bei diesem von Amplegende Mike Fortin konzipierten Topteil in diese Richtung geht, sind die drei Gain-Regler, über die Kanal 1 verfügt. Drei Gain-Regler? Ganz richtig, so kann man mit LF Gain und HF Gain die Verzerrung der tiefen und hohen Frequenzen getrennt von einander regeln und mit Gain dann die Gesamtverzerrung steuern. Auf diese Weise lassen sich ganz unterschiedliche Zerrsounds abrufen und der Amp perfekt auf die persönlichen klanglichen Wünsche abstimmen. Dazu kann man mit Boost und einer Dreiband-Klangregelung weitere Feinabstimmungen vornehmen.

Doch natürlich kann der Randall Thrasher 50 noch mehr als nur Ballern. So steht auch mir manchmal der Sinn nach sanften Klängen. Diese bekommt man in Kanal 2 in Reinkultur. Sehr praktisch ist auch die Möglichkeit verschiedene Endstufenröhren einzusetzen und den Bias selbst mit wenig Aufwand einzustellen. Ein Effect Loop rundet das Paket ab. Doch das Wichtigste ist natürlich der Sound, und den liefert der Randall Thrasher 50 in bester Qualität.



Preis (UVP): 1.545,81 €

Vertrieb: Sound Service
Weitere Infos: Randall Thrasher 50




Das könnte dich auch interessieren:





layout-domain.tmpl