Kontakt -  Heft -  Umfrage -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Geschenktipp für Gitarristen: KHDK Ghoul Screamer

Tube Screamer auf Steroiden

Fünf Switches und drei Regler – viel mehr Kontrolle geht nicht. Der KHKD Ghoul Screamer kann laut und böse, muss aber nicht.


Tube Screamer auf ...

High-Gain-Reserven ohne Ende, dabei aber unglaublich flexibel: Der KHKD Ghoul Screamer ist ein aufgebohrter Tube Screamer, der volle Soundkontrolle verspricht und so vor allem, aber nicht ausschließlich Metal-Maniacs ansprechen dürfte.

Noch eine Stompbox aus Kirk Hammetts Signature-Manufaktur KHKD, bei der sozusagen ab Werk alle Regler erst bei elf anfangen: Der KHKD Ghoul Screamer ist ein aufgebohrter Tube Screamer, der mit seinem gnadenlosen Overdrive besonders Metal-Maniacs und andere Hard-Gain-Fans anspricht. Allerdings kann der Verzerrer auch deutlich versöhnlichere Töne anstimmen.



Die Stompbox wurde komplett in Kentucky in den USA gefertigt und von Tattoo-Artist Tim Lehi mit einem schicken Artwork versehen, das der fiesen, kleinen Tretmine gut zu Gesicht steht. Aber der Ghoul Screamer sieht nicht nur schick aus, sondern klingt auch gut und ist überraschend flexibel: Über Bass, High, Body und zwei Compression-Schalter lassen sich EQ, Dynamik und Empfindlichkeit des Screamers einstellen, Drive-, Tone- und Volume-Regler bringen zusätzliche Kontrolle. Wer also auf der Suche nach einem vielseitigen Overdrive-Pedal mit dämonischem Antlitz und ausreichend Scream-Reserven ist, dürfte hier bestens bedient werden.


Preis (UVP): 272,51 €

Vertrieb: Sound Service
Weitere Infos: KHDK Ghoul Screamer




Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...

Das könnte dich auch interessieren:




layout-domain.tmpl