Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Backstage: 30 Jahre PRS Guitars

Drei Jahrzehnte feinster Gitarrenbau

Einer der bekanntesten E-Gitarrenhersteller ist Paul Reed Smith. Wir blicken zurück auf 30 Jahre Firmengeschichte


Drei Jahrzehnte ...

Hinter vielen maßgeblichen Firmen der Musikinstrumentenindustrie steckt eine oder nur wenige Personen die ganz klein angefangen haben und über die Jahre dann zur weltbekannten Marke wurden. So wie Paul Reed Smith mit seinen PRS Guitars. Was als One-Man-Show des Gitarrenbauers begann ist mittlerweile einer der bekanntesten E-Gitarrenhersteller der Welt. Wir blicken zurück auf drei Jahrzehnte voller edler Gitarren.

Wenn man heute das große Programm von PRS Guitars sieht und weiß, welche Stars auf die Instrumente aus Stevensville im US-Bundesstaat Maryland schwören kann man sich kaum vorstellen, dass es ein Mann war, der das Ganze ins Rollen gebracht hat. Mitte der 1970er baute Paul Reed Smith im Rahmen seines Studiums einige Gitarren – und merkte schnell, dass er ein gewisses Talent dafür besaß. So verfeinerte er seine Instrumente nach und nach und fasste einen Plan, wie er seine Instrumente bekannter machen könnte. Er ging auf Konzerte und versuchte hinter die Bühne zu kommen um bekannten Gitarristen seine besten Stücke zu präsentieren.

Und der Plan zahlte sich aus – als der große Carlos Santana beginnt die Gitarren von Mr. Smith zu spielen. Das sorgt für so viel Aufsehen, dass beschlossen wird, das Ganze in Zukunft professionell aufzuziehen. Die erste Fertigungsstätte wird bezogen und es werden 20 Gitarren für die NAMM Show 1985 gebaut. Und kommen dort sehr gut an zwischen all den Metal-Superstrats und den Vintage-orientierten Modellen der bekannten Hersteller. Paul Reed Smith hat seine Nische gefunden: Modern designte Instrumente aus feinsten Materialien die sich an den erfahrenen Spieler von Pop über Blues bis Rock richten.

Seit diesen Anfängen ist viel passiert. Es kamen diverse Modelle hinzu, es wurde eine günstige Serie aus Korea eingeführt – die sich ebenfalls großer Beliebtheit erfreut – dazu widmet sich Paul Reed Smith mittlerweile auch Amps und Akustikgitarren, wenn auch im kleinen Rahmen verglichen mit den E-Gitarren. Doch bei all dem hat Firmengründer und Namensgeber Paul Reed Smith immer seinen Stil beibehalten und immer darauf geachtet, dass der Kern seiner ursprünglichen Modelle erhalten bleibt.

Und so sind auch die Zukunftsaussichten äußerst gut – für den Hersteller selbst wie auch für die Fans seiner Produkte. Denn Paul Reed Smith und sein Team arbeiten weiter an der Verbesserung der Gitarren und bringen immer wieder faszinierende Neuheiten auf den Markt. Wir von Music nStuff gratulieren herzlich zu den ersten 30 Jahren und wünschen noch mindestens weitere 30 Jahre voller toller Produkte und viel guter Musik.

Weitere Infos: PRS Guitars


Besonders stolz ist Paul Reed Smith auf die neuen Tonabnehmer der 30-th-Anniversary-Modelle.

Das Interview mit Mr. Paul Reed Smith

Wir hatten die Gelegenheit, Mr. Paul Reed Smith persönlich zu seinen Anfängen als Gitarrenbauer, den aktuellen Modellen und deren Verbesserungspotenzial sowie dazu zu befragen, was er fühlt, wenn er in einen Laden kommt und dort seine Instrumente hängen sieht. Ein wirklich interessantes Gespräch:






Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...

Das könnte dich auch interessieren:





layout-domain.tmpl