Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Rezension: Johnny Cash für Gitarre

Play Like The Man In Black

Jan Hoffmann am 02.04.2014

Play Like The Man ...

Johnny Cash ist nicht nur wegen seines ausschweifenden Lebesstils zur Legende geworden, sondern natürlich vor allem wegen seiner Musik. Erfreulicherweise ist die gar nicht schwer nachzuspielen, besonders in den Arrangements von Peter Bursch, der jetzt ein Buch mit Johnny Cashs größten Hits zusammengestellt hat.
 
 

Keine Sorge, hier wird es nicht um Aliens und die Abwehr derselben gehen. Man In Black, so nannte man seit den 1970ern die Country-Ikone Johnny Cash, die der Musikszene seit den 1950ern ihren Stempel aufgedrückt hat und der Welt eine Vielzahl von Songperlen und fantastischen Coverversionen schenkte. Der „Gitarrenlehrer der Nation“, Peter Bursch, hat sich jetzt die besten Songs des düsteren Helden des Rock ’n’ Roll herausgepickt und diese in einfachen Arrangements notiert, damit sie auch für Einsteiger an der Gitarre gut spielbar sind.

All das findet sich in dem Buch „Johnny Cash für Gitarre“, das jetzt bei Bosworth erschienen ist. Dabei werden Titel wie „Ring Of Fire“, „Folsom Prison Blues“, „Redemption“ und natürlich auch „I Walk The Line“ unter die Lupe genommen. Peter Bursch zeigt dazu nicht einfach nur die Akkorde und Abläufe des jeweiligen Stücks, sondern erklärt auch die Bedeutung des jeweiligen Songs und Textes und geht im Detail auf die Besonderheiten des Titels ein. Hier geht es dann um spezielle Anschlags- und Abstopptechniken, bestimmte Melodien oder auch erweiterte Griffe.

Damit nicht genug, liegen dem Buch auch noch eine CD sowie eine DVD bei. Während sich auf Ersterer „nur“ Soundbeispiele finden, so dass man sich anhören kann, wie es richtig gespielt klingen muss, bietet die DVD einiges mehr. Dort wird nochmal ganz genau und einfach verständlich auf Spieltechniken wie Hammer-Ons oder Übergänge zwischen verschiedenen Akkorden eingegangen. So wird das tolle Paket, das sich explizit an Einsteiger richtet, abgerundet. Wer mit diesem Buch nicht kapiert, wie man die Songs von Johnny Cash spielt, dem ist (leider) nicht mehr zu helfen. Feine Sache.



Eine richtig gute Songauswahl, die Peter Bursch da für das Buch getroffen hat.

Infos & Bewertung

Buchtitel
Johnny Cash für Gitarre
Autor(en)
Peter Bursch
Verlag
ISBN
978-3-86543-277-3
Preis
29,95 EUR
Umfang
114 Seiten inkl. CD & DVD
Wertung (max. 5)
Konzept
5/5
Schreibstil
5/5
Design
4/5
CD-Inhalt
4/5
CD-Sound
5/5
Gesamt
4,6/5




layout-domain.tmpl