Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: Warwick Bass Camp 2014 ein voller Erfolg

Ein Paradies für Bassisten

am 25.09.2014

Ein Paradies für ...

Einmal im Jahr lädt der deutsche Basshersteller Warwick die tieftönende Zunft für eine Woche voller Infos, Workshops und Konzerte zu sich nach Markneukirchen zum Bass Camp. Und auch in diesem Jahr strömten die Leute wieder begeistert zu dem tollen Event. Bei prominenten Gästen wie Metallicas Rob Trujillo oder Victor Wooten auch kein Wunder – wo sonst bekommt man so etwas schon geboten?

Das Warwick Bass Camp 2014 fand vom 1. bis 5. September in Markneukirchen statt. 81 Teilnehmer aus 17 Nationen waren angereist um sich von 18 Weltklasse-Dozenten in insgesamt 20 Workshops täglich unterrichten zu lassen. Zusätzlich bestand an zwei Nachmittagen die Möglichkeit, so genannte Masterclasses bei den Dozenten zu belegen, also Unterricht in Kleingruppen von maximal sechs Teilnehmern. Warwick bot dafür fünf musiktechnisch vollausgestattete Schulungsräume, davon drei auf dem „Warwick Campus“ und zwei in der neuen „Music Hall“ nebenan.

Wer wollte, konnte zudem das firmeneigene Framus Museum besuchen, eine Führung durch die Manufaktur mit Produktionschef Marcus Spangler erleben oder seinen Bass checken und neu einstellen lassen. Es gab täglich gemeinsame Mittag- und Abendessen und dazu allabendlich Jam-Sessions auf der „Music Hall“-Bühne, wo sich Dozenten und Students ohne Berührungsängste mischten. Zu einem echten Highlight geriet die offizielle „Music Hall“-Eröffnung am Freitagabend, als einige der zum Open Day angereisten Stars (darunter Robert Trujillo von Metallica) die Bühne betraten und die Halle zum Beben brachten.

Den Abschluss dieser tollen Woche bildete am Samstag den 6. September der Framus & Warwick Open Day. Rund 4.000 Besucher strömten ab 10 Uhr bei strahlendem Sonnenschein auf das Gelände der Instrumentenmanufaktur Framus & Warwick, um sich während des ganzen Tages Betriebsführungen anzusehen und einen Einblick in die Herstellung erstklassiger Gitarren und Bässe zu gewinnen. Über 100 Framus- & Warwick-Artists aus aller Welt waren anwesend und wurden bei Meets & Greets von Fans regelrecht „belagert“. Die 81 Students des Bass Camps waren selbstverständlich ebenfalls vor Ort und berichteten von ihren Erlebnissen der vorangegangenen Tage.

Fürs größte Aufsehen sorgten allerdings die prominenten Künstler, die ab Mittags auftraten. Mit dabei waren unter anderem The Wootens, also Victor, Regi & Adam Wooten, Gitarrist Neil Taylor (Tears For Fears, Robbie Williams, Rod Stewart) oder auch Warwick-Artist Gwenael Damman (Bass bei Christina Stürmer). Das absolute Highlight war dann ein Konzert, welches so nur einmal stattfand! Die Superstars Rob Trujillo (Metallica), Benji Webbe (Skindred), Armand Sabal-Lecco (Paul Simon) und Ken Schalk (Candiria) vereinten sich zur Monster-Band Mass Mental! Special Guest: Whit Crane, Sänger von Ugly Kid Joe.

Auch das Warwick Bass Camp 2015 wirft schon seine Schatten voraus. Vom 31.08. bis einschließlich 5.09.2015 wird in Markneukirchen wieder alles im Zeichen des Basses stehen. Alle Infos zu Anmeldung und Co findest du hier.

Quelle: Warwick
Weitere Impressionen und Bilder findest du hier.

 
 
Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...





layout-domain.tmpl