Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: Nektar stellt den Pacer-Controller vor

Alles zu Füßen

am 26.03.2018

Alles zu Füßen

Auch wenn man heutzutage vieles über den Rechner oder ein Tablet steuern kann, es gibt viele Situationen, da braucht man seine Hände für etwas anderes wie Gitarre spielen. Will man trotzdem auch komplexe Setups oder Recording-Anwendungen schalten, ist der Nektar Pacer Controller eine echte Empfehlung. Verpackt in ein Metallgehäuse bietet er Features satt.

Der Pacer von Nektar ist ein leistungsstarker Controller zur freihändigen Steuerung von DAWs und MIDI Soft- oder Hardware-Lösungen. Die Fußleiste ist bereits vorkonfiguriert für die meisten populären DAWs sowie MIDI-Gitarrenprodukte wie Line 6 oder Kemper Profiler und ermöglicht sogar klassisches Amp-Switching. Die programmierbare Farbanzeige der LEDs bietet zusätzlich viele Möglichkeiten, eigene Setups für VST-Plugins oder jede MIDI-steuerbare Hardware zu erstellen.
 
Das stabile Metallgehäuse bietet 10 programmierbare Fußschalter mit RGB-LEDs sowie einen zusätzlichen Preset-Schalter zum Aufrufen von Voreinstellungen und zur Navigation. Zusätzlich lassen sich an den Pacer bis zu zwei Expression-Pedale und vier externe Fußschalter anschließen. Vier Relays ermöglichen Kanal- und Effektumschaltung nicht-MIDI-fähiger Amps, sodass auch diese problemlos in ein Setup integriert werden können. Spezielle Presets und Icons zur Transport- und Track-Steuerung oder z.B. MIDI LED-Feedback für MIDI-CC-Befehle machen die Bedienung des Pedals schnell und komfortabel.
 
„Ursprünglich haben wir Pacer als DAW-Controller konzipiert, um Musikern die Bedienung ihres Computer-Musik-Setups ohne Handeinsatz zu ermöglichen,“ sagt Nektar-Chef Niels Larsen.  „Dann hat uns der Enthusiasmus gepackt, und wir haben weitere Kontrollfunktionen hinzugefügt, die wir in so einem Controller immer vermisst haben. Jetzt lassen sich auch MIDI-Preamps oder Effekte steuern und bei Amps ohne MIDI die Kanäle und Effekte schalten. So hilft die Switching-Power von Pacer dabei, der Kreativität freien Lauf zu lassen, egal ob im Studio oder Live!“
 
Mit nur einem Tastendruck lässt sich die Konfiguration eines Setups komplett verändern: Das Laden eines Presets sendet bis zu 16 MIDI-Befehle und Relay-Einstellungen gleichzeitig. Außerdem ist jedes Pacer-Schaltelement mit bis zu sechs Schritten programmierbar – jeder Schritt kann dabei einen MIDI- oder Schaltbefehl senden. Diese „Steps“ lassen sich alle auf einmal oder in einer Abfolge nacheinander auslösen. Jeder Tastendruck kann dabei eine andere Aktion senden, von MIDI-CC-Befehl bis Relay-Einstellung. Das gilt auch für die anschließbaren externen Fußtaster und Expression-Pedale: Man kann zum Beispiel einen Taster so programmieren, dass er eine frei wählbare Abfolge von Presets steuert.
 
Die Transportsteuerung fast jeder DAW-Software und das Steuern vieler MIDI-Gerätschaften für Gitarristen funktioniert unmittelbar, da die 24 Werkspresets bereits Voreinstellungen für MIDI Machine Control, Mackie Control Universal und Equipment wie Line 6 Pod, Helix oder Kemper Profiler enthalten. Mit Mackie MCU lassen sich kompatible Anwendungen wie Ableton Live oder FL Studio steuern. Die spezielle Nektar DAW-Integrationssoftware für Programme wie Logic, Bitwig, Cubase oder Reason steht registrierten Anwendern als kostenloser Download zur Verfügung und bietet noch weitreichendere Möglichkeiten. PACERs MIDI-Ausgang lässt sich als USB MIDI-Interface, direkte MIDI-Verbindung oder beides gleichzeitig nutzen.

PACER Nektar DAW und MCU Integration unterstützen derzeit:
Apple Logic und Garageband, Bitwig 8-Track und Studio, Cockos Reaper, Propellerhead Reason, Steinberg Cubase und Nuendo
 
MCU-Control ermöglicht die Nutzung mit Ableton Live, Cakewalk Sonar, MOTU Digital Performer, Image-Line FL Studio und Presonus Studio One.
 

Preis (Auslieferung ab April 2018): 230 €
 
Weitere Infos: Nektar Technology Inc im Netz
Nektar Pacer im Netz

 
 
Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...





layout-domain.tmpl