Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: Kiesel Guitars/Carvin Guitars bieten neue Optionen an

They’ve got the look

am 08.08.2015

They’ve got the ...

Gitarristen haben bei Kiesel Guitars/Carvin Guitars ja schon reichlich Auswahl. Nun kommen noch zwei zusätzliche Optionen dazu. Auf Wunsch kann man auf sein Carvin Modell nun auch das Kiesel –Logo bekommen – für kurze Zeit sogar kostenlos. Noch auffälliger ist das neue Kopfplatten-Design, dass ganz schön zackig ist, aber auch für die Stimmstabilität Vorteile bietet.

Auf Grund vieler Anfragen von Kunden, die auf ihrem Carvin-Modell lieber das Kiesel-Logo haben wollten bietet Kiesel Guitars/Carvin Guitars  diese Option nun für alle Modelle (abgesehen von den Signature Modellen von Jason Becker und Greg Howe) an. Bei den neueren Modellen wie der Vader Headless-Gitarren, SCB, Lee McKinney und Neil Zaza ist das Kiesel-Logo sowieso Standard. Jetzt kannst du es auch für die Carved-Top-Modelle, die DC Serie sowie die LB-, Icon-, Vanquish- und Xccelerator-Bässe sowie weitere Modelle bestellen. Erhältlich ist das Logo (wie der Carvin-Schriftzug) in Abalone, Gold, Silber, Schwarz, Weiß und Drop-Shadow. Das Ganze gibt es ab sofort und für kurze Zeit übrigens kostenlos.

 
 
So sieht die neue Pointed-Kopfplatte im Gesamtbild aus – hier die Standard-Version.

Neue Kopfplatte gefällig?

Darüber hinaus stellte man bei Kiesel Guitars/Carvin Guitars eine noch offensichtlichere optische Option neu vor: eine neue Kopfplattenform! Da sich viele Kunden einen Headstock mit allen Mechaniken auf einer Seite wünschten, bietet Kiesel Guitars/Carvin Guitars  ab sofort den Pointed-Inline-Headstock für Sechs- und Siebensaiter an. Dieser sieht etwas aggressiver als die bisherige Kopfplatte aus und bietet darüber hinaus einen sehr geraden Saitenverlauf am Sattel, wodurch die Stimmstabilität optimiert wird. Das neue Design ist für sechs- wie siebensaitige Modelle sowohl in der Standardversion (Stimmechaniken oben) oder Reverse (Stimmmechaniken unten) erhältlich. Abgerundet wird das Ganze durch eine Auswahl verschiedenster Finishes für den Headstock, unter andere auch Holzfurniere. Zudem kann man ein Truss-Rod-Cover in einer anderen Farbe wählen und sich dieses auch noch ganzt nach Wunsch gravieren lassen – etwa mit dem eigenen Namen. Alle Infos was im USA Custom Shop von Kiesel Guitars/Carvin Guitars möglich ist, findest du auf www.carvinguitars.com.

Kiesel Guitars/Carvin Guitars Custom Shop
Kiesel Guitars bei Facebook


Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...





layout-domain.tmpl