Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: IK Multimedia stellt die iRig Power Bridge vor

Nie mehr „oder“, nur noch „und“!

am 07.08.2015

Nie mehr ...

Mit der iRig Power Bridge hat IK Multimedia eine Lösung vorgestellt, mit der man gleichzeitig sein Apple-Gerät laden und weitere Geräte aus der iRig-Reihe benutzen kann. Bisher musste man sich entscheiden: Strom oder Musik? Damit ist nun Schluss.

Eventuell kennst du ja die Interfaces, Mikrofone und Controller der iRig-Reihe von IK Multimedia. Diese lassen sich an mobile Apple-Geräte wie das iPhone anschließen und ermöglichen so Musikaufnahmen unterwegs. Praktisch – allerdings belegen all diese Interfaces, Mikrofone und Controller den Lightning- oder 30-Pol-Anschluss. Ein Laden des iPhones, iPads oder iPods ist während der Arbeit mit den iRig-Geräten also nicht möglich – bis jetzt.

Mit der iRig Power Bridge hat IK Multimedia nun eine Lösung vorgestellt, mit der man sich nicht mehr zwischen Strom und Musik entscheiden muss. Neben einem Lightning- beziehungsweise 30-Pol-Stecker – je nach Variante – verfügt die Power Bridge über einen Netzanschluss sowie eine Mini-DIN-Buchse, an der sich iRig-Peripherie anschließen lässt. Auf diese Weise kann man sein Apple-Gerät aufladen und dabei gleichzeitig IK-Multimedia-Zubehör verwenden. Eine rote LED zeigt die Ladeaktivität an. Die iRig Power Bridge ist ab sofort erhältlich, die UVP liegt bei 84,90 € – man bekommt das gute Stück im Netz aber bereits für unter 70 €.

Hier gibt es interessante Einblicke in Videoform:



Preis (UVP): 84,90 €

Hersteller: IK Multimedia
Weitere Infos: iRig Power Bridge

 
 




layout-domain.tmpl