Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Test: Paiste 900 Series

Nach Alpha jetzt 900

Die neuen 900-Cymbals kommen gleich als umfangreiche Serie in der Mittelklasse an den Start.


Nach Alpha jetzt 900

Die neuen 900-Cymbals kommen gleich als umfangreiche Serie in der Mittelklasse an den Start. Hi-Hats in 14 und 15 Zoll, Crashes in 16, 17, 18, 19 und 20 Zoll, Rides 20, 22 und 24(!) Zoll und viele davon in Medium- und Heavy-Stärken. Zusätzlich sind Effekte wie Splash und Chinas reichlich vorhanden.

Die Verarbeitung und Erscheinung dieser neuen Cymbal-Serie sind hochwertig, ein spezielles, samtiges Finish taucht die Optik in eine braun-goldene Farbmischung, die Hämmerung und Abdrehmuster fein abgestuft hervorheben. Gut dazu passen die weißen Firmen- und Typen-Aufdrucke – eine Verwechslungsgefahr mit den ähnlich gestalteten Rude-Cymbals aus gleichem Hause besteht daher kaum.

Die 900 Series wird die lange Zeit etablierte Paiste Alpha-Serie ablösen, was dem Trend – das sei hier mal vorweggenommen – zu größeren und gleichzeitig leichteren Cymbals entgegenkommt.

Gefertigt wird hier aus B8-Bronze, auch 2002-Bronze genannt. Für gute, um nicht zu sagen legendäre Gene ist also gesorgt. Die Abdrehmuster sind fein bis mittelgrob, die Hammermale von klein und flach bis groß und tief bei den großen Heavy Crashes und Rides.


Die Hi-Hat ist in den Ausführungen Normal, Heavy und Sound Edge erhältlich.

Die Sounds – ein Vergleich zu den Alphas

Die 900 Series klingen vergleichsweise angenehm dunkel und weich, die Alpha-Serie ist deutlich härter und glasiger. Da sind die Materialstärken und Gewichte teilweise auch deutlich höher. Zudem scheint das angedunkelte Finish der 900er auch einen Anteil am sanfteren Klang zu haben. Zweifellos aber ist der markante 2002-Attack vorhanden, der den 900ern auch eine gute Portion Biss und bei den schweren Exemplaren eine gesunde bis heftige Lautstärke beschert.

Die Soundqualität ist für diese Preisklasse sehr gut und durchaus professionell. Die Medium Cymbals sind definiert, sauber und warm, die Heavys durchdringend, tonal höher und laut. Das 24" Mega Ride verlangt nach dickeren Sticks und einem beherzten Anschlag und liefert einen mächtigen Ping über einem satten Grundton. Meine Favoriten sind die 14" Heavy Hi-Hat, 18" und 20" Crash sowie das 22" Ride. Die Stärken dieser Serie sind die großen Cymbals. Den kleinen Crashes, den Splashes und auch Chinas ist wie üblich die Preisklasse bezüglich Ansprache und feiner Auflösung etwas anzuhören.

Das Mega Ride mit seinen 24" hat einen ordentlichen Ping.

Fazit / Wertung

Die 900 Series von Paiste liegt am Puls der Zeit. Sie bietet reichliche 24 Modelle in unterschiedlichen Gewichtsklassen und auch großen Größen. Die Nachfolge der bisherigen Alpha-Serie ist voll gerechtfertigt, ohne einem bloßen Trend hinterherzulaufen. Diese Becken spielen sich gut, klingen dynamisch und ausdrucksstark mit angenehm dunklem und musikalischem Klang. Die Preise sind für die gebotene Qualtät als günstig einzustufen. Und, der Klassiker Sound Edge Hi-Hat mit sehr präsentem Klang ist ohne Aufpreis zur regulären Hi-Hat zu haben.

Wertung:
+ hochwertige Sounds in dieser Preisklasse
+ Paiste-typisch sehr gute Verarbeitung
+ deutlich wärmere Klänge als die Alpha-Serie
+ 2002-Bronze
+ breite Auswahl an Medium- und Heavy-Modellen

Preise / Technische Daten

Hersteller / Vertrieb
Paiste / Gewa Distribution
Internet
Preise (UVP)
10" Splash
86 EUR
12" Splash
94 EUR
14" China / Hi-Hat Top oder Bottom
127 EUR
14" Hi-Hat-Paar
254 EUR
15" Hi-Hat Top oder Bottom
148 EUR
15" Hi-Hat Paar
296 EUR
16" China / Crash
172 EUR
17" Crash
194 EUR
18" China / Crash
212 EUR
19" Crash
234 EUR
20" Crash / Ride
254 EUR
22" Ride
310 EUR
24" Ride
376 EUR
Technische Daten
Crash-Sorten
Normal / Heavy
Hi-Hat-Sorten
Normal / Sound Edge / Heavy
Ride-Sorten
Normal / Heavy / Mega
Material
2002-Bronze

 

 

 



Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...

Das könnte dich auch interessieren:




layout-domain.tmpl