Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Geschenktipp für Percussionisten: Korg Wavedrum Global Edition

Perkussive Weltreise

Mit der Korg Wavedrum Global Edition eröffnet sich dem Spieler eine ganze Welt perkussiver Klänge.


Perkussive Weltreise

Es gibt ja unzählige Percussion-Instrumente – je nach Musikrichtung, Region und Kultur. Wer möglichst viele verschiedene dieser Klänge in sein Spiel einbinden möchte, der kann anfangen, nach und nach eine große Sammlung anzulegen. Oder man holt sich die Korg Wavedrum Global Edition, die diese Klänge hervorragend liefert.

Mit Percussion-Instrumenten kann man ja vielfältigste Klangfarben in seine Musik bringen. Und damit meine ich nicht nur die üblichen Verdächtigen wie Bongo, Conga oder Cajon, sondern auch die verschiedensten Instrumente, die man überall auf der Welt finden kann. Würde man jetzt allerdings anfangen, alle diese verschiedensten Dinge zu sammeln, wäre das nicht nur aufwendig und teuer sondern würde auch extrem viel Platz wegnehmen und würde gerade live zu echten Problemen führen. Doch das muss man auch nicht.

Denn die neue Korg Wavedrum Global Edition liefert verschiedenste Percussion-Sounds im praktischen Kompaktformat. Dieses Modell des in seiner Urversion bereits 1994 vorgestellten Instrumentes verkörpert den nächsten und bisher größten Schritt in der Entwicklung dieser Serie. Die Global Edition bietet mit ihren begehrten internationalen Percussionklängen die bisher breiteste Palette an innovativen Sounds sowie eine deutliche Steigerung der Klangqualität und dramatische Verbesserung der Bedienung.

Gespielt wird die Korg Wavedrum Global Edition über die Spielfläche und den Rand – wobei man auf beide Bereiche jeweils 200 verschiedene Sounds legen kann. Dank des Dynamic Percussion Synthesizers der zweiten Generation soll das Gerät sehr ausdrucksstark reagieren. Die Sound Engine kombiniert DSP-basierte Algorithmen mit PCM-Sounds und ermöglicht facettenreiche und extrem flexible Performances. Ein Drucksensor und mehrere Pickups erkennen bei Schlägen auf Fell und Rahmen subtilste Nuancen und erzeugen expressive, neue Sounds.

Damit man auf der Bühnen nicht den Überblick verliert, kann man im Live-Modus zwölf direkt abrufbare Einstellungen (je vier Lieblingsprogramme in drei Banken) abspeichern. Dazu ist die Korg Wavedrum Global Edition schön lompakt und leicht und kann auch gut zusammen mit einem normalen Drumkit oder akustischer Percussion eingesetzt werden. Das Gerät enthält 140 voraufgezeichnete Loop-Phrasen aus verschiedenen Genres zum Jammen oder Üben. Dazu gibt es einen AUX-Eingang zum Abhören oder Dazumischen beliebiger Audioquellen.

Hier hörst du, was die Korg Wavedrum Global Edition alles an Klängen liefert:



Preis (UVP): 654 €

Hersteller/Vertrieb: Korg & More
Weitere Infos: Korg Wavedrum Global Edition




Das könnte dich auch interessieren:




layout-domain.tmpl