Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Rezension: Drum Masterclass

Große Rhythmen

Octavian Rasinariu am 07.12.2013

Große Rhythmen

Im Buch „Drum Master Class“ ist der Name Programm. Das Heft ist eine äußerst kreative Möglichkeit seine Schlagzeugskills zu erweitern, denn Rich Lackowski liefert von Anfang an praxisbezogenes Lehrmaterial. Das Heft behandelt 29 Drummer der Genres Funk/R&B, Alternative/Punk Rock, Metal, Progressive Rock, Classic Rock, Jam Band, Fusion, Traditional Jazz und Reggae. Dabei ist jeder Musikrichtung ein kurzes Kapitel mit einer kleinen Einführung gewidmet. Die unten positionierten Zeitachsen enthalten zusätzlich die wichtigsten Fakten auf einen Blick.
 
 

 

Durchschnittlich drei Drummer hat Rich Lackowski pro Kapitel ausgesucht. Viele musste er rauslassen, wie er selbst sagt, weil der Platz nicht reichte. Da werden also schon Andeutungen auf ein zweites Buch gemacht, was manch Einen sicher erfreuen würde. Kurze Biografien präsentieren die jeweiligen Schlagzeuger inklusive Band. Angereichert mit Zitaten und einem großzügigen Bild taucht man so auf spannende Art und Weise in die Historie der Talente ein.

Nach der Einführung eines jeden Drummers wird das dazugehörige Drumset grafisch dargestellt, mit exakter Bezeichnung der jeweiligen Komponenten. So siehst du die unterschiedlichsten Variationen eines Schlagzeugaufbaus. Hin und wieder präsentiert Lackowski besonders sehenswürdige Fotos als Schmankerl, wie zum Beispiel Bilder von Keith Moons „Pictures of Lily“-Set.

Anschließend sind die Grooves dran. Außerwählte Songs werden dabei in ihrem Grundbeat präsentiert. Ganz simpel ist das Drumpattern notiert und darunter in einzelnen Schritten erklärt, wie du es am Besten übst. Eine Seite, ein Beat! Erfolgreiches Lernen garantiert. Drum-Fills darfst du dir im Rahmen der künstlerischen Freiheit selbst dazukomponieren. Fast schon unglaublich, wie schnell und einfach Hits mit dem Originalbeat begleitet werden können.

Zum Anhören findest du jeden Groove auf der mitgelieferten CD wieder. Als Abschluss sind Drummer und Beats, die Rich Lackowski dir nicht vorenthalten möchte, aufgelistet. Und für die musikalischen Analphabeten bietet das Heft auf den ersten Seiten eine Bezeichnung des Notensystems inklusive Taktarten und Schlagzeugnotation.

Fazit / Infos / Bewertung

„Drum Master Class“ ist ein kreatives und gut konzipiertes Lernheft für Fortgeschrittene. Kenntnisse in Schlagzeuggrundlagen und erste Spielpraxis werden vorausgesetzt, Notenkenntnisse hingegen nicht. Von Travis Barker über Lars Ulrich bis hin zu Ringo Starr wird eine wirklich Breite Palette an Drummern und Musikrichtungen abgedeckt und dank der wirklich vielen Grooves, die vorgestellt werden, hat man mit Rich Lackowskis Lehrbuch eine gute Investition getätigt.

 

Hier findest du drei Leseproben zum Reinschnuppern: Drum Masterclass

 

Buchtitel
Autor(en)
Rich Lackowski
Verlag
ISBN
978-3-933136-61-9
Preis
21,00 EUR
Umfang
192 Seiten inkl. CD

 

 

Wertung (max. 5)
Konzept
5/5
Schreibstil
5/5
Design
4/5
CD-Inhalt
4/5
CD-Sound
4/5
Gesamt
4,4/5

 

 

 

Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...





layout-domain.tmpl