Kontakt -  Heft -  Umfrage -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

News: Stick Twirl jetzt erhältlich

Innovativ performen

am 15.07.2017

Innovativ performen

Stick Twirl ist eine interessantesten Neuerscheinungen für Trommler. Durch ihn soll das Schlagzeugspiel mehr „Snap“ und Power erhalten und der Stock sich deutlich besser und präziser spielen lassen.

Der Stick Twirl ist eine kleine Manschette mit einem Ring, welche aus einer von der NASA entwickelten, urheberrechtlich geschützten Kunstharzmischung besteht. Du schiebt ihn auf den Trommelstock, wo er sicher und fest an der Stelle mit dem größten Durchmesser sitzt. Das soll übrigens bei allen Stickgrößen – von 7A bis hin zu Marching-Modellen – funktionieren. Nun steckst du deinen Zeigefinger durch den Ring und los geht der Spaß. Stick Twirl ist gleichermaßen für Anfänger, wie für langjährige Schlagzeugprofis geeignet.

 
 

Stick Twirl – die Idee

Der grundlegende Zweck von Stick Twirl ist es, einen Drumstick mit Leichtigkeit und Präzision zu bewegen, ohne die Angst, ihn fallen zu lassen. Dabei erhöht der Stick Twirl zudem die publikumswirksame Ausdrucksmöglichkeit eines Drummers durch das Drehen und Wirbeln des Stockes um den Zei­gefinger, wobei die ganze Zeit die volle Kontrolle über den Stick beibe­halten wird.

Durch Stick Twirl soll laut Hersteller zudem das eigene Schlagzeugspiel mehr „Snap“ und Power erhalten, da man die Stöcke wesentlich besser kontrollieren und präziser bewegen kann als zuvor. Es fühlt sich absolut natürlich an und man hat dadurch einen beständigen Gleichgewichtspunkt für eine bes­sere Balance, ohne dabei seine Griffhaltung verändern zu müssen.

Die Highlights vom Stick Twirl im Detail

  • Drumsticks mit Leichtigkeit beherrschen
  • flexibles Wechseln/Anbringen an diversen Stickgrößen
  • erhöhte Geschwindigkeit und Kraft beim Schlagzeugspiel
  • erhöhte Fingerunterstützung, sowie Balance
  • erhöhte Vielseitigkeit für verschiedene Musikstile
  • dezentes Design bei höchster Materialgüte
  • „Die große Show“, verrückte Dreh- und Wirbelmanöver ohne die Sticks dabei fallen zu lassen
  • kontrollierter Druck beim Schlagzeugspiel
  • ein beständiger Gleichgewichtspunkt/Fulkrum für gleichmäßige Spielbarkeit
  • für Anfänger und virtuosen Profi gleichermaßen geeignet


Der Stick Twirl kostet 24 EUR (UVP).


Quelle / weitere Informationen unter https://sticktwirl.com/

Video

Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...





layout-domain.tmpl