Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Interview: Devin Townsend (mit Video)

Einfach faszinierend

Devin Townsend wirkt musikalisch immer hyperaktiv. Im Interview zeigt er sich als entspannter Gesprächspartner.


Einfach faszinierend

Es ist schon unfassbar: Was auch immer das musikalische Genie Devin Townsend anfasst, es wird genial. Ob als Sänger bei Steve Vai, mit seinen heftigen Metal-Eruptionen bei Strapping Young Lad oder bei sanftem Country mit Casualties Of Cool. Auch mit dem Devin Townsend Project deckt er verschiedenste Stile ab. Wir trafen ihn auf der aktuellen Tour zum Interview.

Seine ersten Schritte ins internationale Musikbusiness wagte der Kanadier Devin Townsend 1993 als Sänger von Steve Vai – auf dessen Album „Sex & Religion“ er mit außergewöhnlich intensivem und emotionalem Gesang begeisterte. Nachdem dieses Kapitel schnell beendet war kanalisierte er seine Frustrationen im Industrial-Metal-Projekt „Strapping Young Lad“ mit dem er schon blad Maßstäbe in diesem jungen Genre setze. Doch „nur“ heftiger Metal von Mr. Townsend nie genug und so startete er bald Solo-Projekte wie Ocean Machine oder das Devin Townsend Project – auch wenn letzteres nun schon seit einiger Zeit eine richtige Band ist.

Sein aktuellstes Album hört auf dem Name „Z2“ und ist die Fortsetzung eines Spaßprojekts namens „Ziltoid The Omniscient“, das Devin 2007 startete um sich von alten Abhängigkeiten zu lösen. Doch das aktuelle Album ist nur thematisch witzig aufbereitet, musikalisch bietet das Devin Townsend Project hier wieder die musikalische Vollbedienung – vom ultrafetten Brett bis zu sphärisch schwebenden Klangteppichen. Mit diesem Album im Gepäck begab die Band sich auf Europatour. Und Devin Townsend nahm sich vor dem Konzert in München Zeit, ausführlich mit uns zu sprechen.


Das Interview

Dabei erwies Devin Townsend sich als sehr nachdenklicher und fokussierter Gesprächspartner, der voll auf seine Musik und alles was dazugehört konzentriert ist. Aber sieh selbst:



Übrigens: Solltest du Devin Townsend noch nie live gesehen haben (oder mal wieder sehen wollen), hast du diesen Sommer einige Chancen dafür:

09.07.: Bonn, Classic Rocknacht
22.07.: Aschaffenburg, Colos-Saal
23.07.: Berlin, Bi Nuu
24.07.: Münster, Jovel Club

Weitere Infos: Devin-Townsend-Website
Devin Townsend auf Facebook



Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...

Das könnte dich auch interessieren:




layout-domain.tmpl