Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Geschenktipp für Recording: Samson Meteor Mic

Nicht von dieser Welt

Was für ein schickes kleines Mikrofon, dieses Samson Meteor Mic – doch auch seine Features und die Performance überzeugen.


Anzeige

Nicht von dieser ...

Man weiß ja nie, wann einen die Muse küsst. So gesehen wäre es schon praktisch, immer ein gutes Mikrofon dabei zu haben, das gute Audioqualität liefert und flexibel einsetzbar ist. So wie das Samson Meteor Mic, das nicht nur schick aussieht, sondern auch richtig toll klingt und problemlos mit Mac, PC und iPad zusammenarbeitet. Natürlich leistet es auch im Home Studio oder im Proberaum gute Dienste.

Ein gut klingendes Mikrofon ist eines der absolut unerlässlichen Geräte, die quasi jeder braucht, der sich mit Recording befasst – sei es nun für Demos, im Projektstudio oder nur, um Ideen festzuhalten. Gesang, akustische Instrumente, Athmosounds und vieles mehr, mit einem vernünftigen Schallwandler kann man eine Menge machen. Schön wäre es gerade für Einsteiger aber auch, wenn das Ganze kompakt, leicht bedienbar und dazu noch günstig wäre. Kein Problem.

Denn das Samson Meteor Mic erfüllt all diese Anforderungen – und sieht dazu auch noch richtig cool aus. Dabei handelt es sich grundsätzlich um ein USB-Studio-Mikrofon mit Nierencharakteristik. Das bedeutet, dass es nicht nur den Schall aufnimmt, sondern diesen mit dem integrierten Interface direkt in digitale Daten umwandelt. So kann man das Samson Meteor Mic einfach mit dem beiliegenden USB-Kabel an PC, Mac oder iPad anschließen und gleich loslegen. Der einzige weitere Anschluss ist der Kopfhörerausgang, der ein latenzarmes Signal liefert und dessen Lautstärke man über den Regler an der Front des Mikros einstellen kann. Dieses kann man übrigens auch per Mute-Funktion stumm schalten, was praktisch ist, wenn man das Mikro zum Beispiel zum Chatten verwendet.

Für richtig guten Sound sorgt eine 25 mm große Membran, die einen Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz abdeckt und bis zu 120 dB verträgt. Das Interface liefert dann eine Samplingrate von 44,1 oder 48 kHz bei 16 Bit. Das rund 10 cm lange und etwa 5 cm Durchmesser große Samson Meteor Mic besitzt zwar auch integrierte Standfüße, sollte einem das aber zu niedrig sein, kann man es per 5/8"-Gewinde an der Unterseite auch mit jedem handelsüblichen Mikrofonstativ benutzen. Bedenkt man dann noch den richtig günstigen Preis, bekommt man hier eine Menge für sein Geld geboten.

Preis (UVP): 94,01 €

Vertrieb: Trius Music
Weitere Infos: Samson Meteor Mic




Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...

Das könnte dich auch interessieren:




layout-domain.tmpl