Kontakt -  Heft -  Impressum -  Termine -  Newsletter 

Besuche unsere Facebook-Seite Folge uns auf Twitter Videos von MusicnStuff auf Youtube Folge uns auf G+ MusicnStuff auf myspace Besuche unsere Instagram-Seite

Geschenktipp für Gitarristen: Marshall CODE50

Fettes Brett!

Der CODE50 bildet die goldene Mitte von Marshalls CODE-Serie und ist in jeder Situation optimal einsetzbar.


Fettes Brett!

Die Gitarrenverstärker von Marshall sind mehr als nur Klassiker. Die Jungs von der Insel haben reichlich Klassiker im Programm und diverse Stile und Msikäras geprägt. Du willst möglichst alle Marshall-Sounds? Die findest du gesammelt in der CODE-Reihe. Und mit dem CODE 50 kannst du diese Sounds vom Üben daheim bis auf der Bühne überall optimal abrufen.

Die Geschichte der (Rock)Musik wäre ohne die Amps von Marshall schon wirklich viel langweiliger. In den vergangenen sechs Jahrzehnten haben die Briten diverse Ampklassiker hergestellt die von unzähligen Musikern auch gerne und oft eingesetzt wurden und werden. Doch die Geschichte des Herstellers ist noch lange nicht zuende – und die Entwickler gehen auch immer mit der Zeit.

So wie mit der neuen CODE-Serie, in der man verschiedenste Marshall-Klassiker in nur einem Amp gesammelt bekommen kann – in einer richtig gut klingenden Digitalversion. Die Reihe besteht aus (ziemlich) kompakten und leichten Amps mit 25 bis 100 Watt Leistung, die nebenbei auch gleich noch eine Unmenge an Effekten und nützlichen Features wie Tuner oder USB-Interface an Bord haben.

Und der CODE50 bildet sozusagen die goldene Mitte der Serie. Und das nicht nur preislich und von der Leistung, sondern auch von der Flexibilität. Denn obwohl es sich um einen 50-Watt-Combo mit 1-x-12“-Speaker handelt ist er noch gut zu transportieren und nicht sehr schwer. Er klingt auch leise – etwa beim Üben daheim – richtig gut, kann bei Bedarf aber auch richtig Krach machen– genug auch für den lauten Drummer. Dazu kommt wie bei seinen Brüdern reichlich Bedienkomfort. Etwa mit der Marshall-Gateway-App, über die man die 100 Presets nicht nur am Amp selbst bearbeiten und umschalten kann, sondern auch megabequem per Bluetooth mit Smartphone oder Tablet.


Preis (UVP): 339 €

Vertrieb: Musik Meyer
Musik Meyer bei Facebook
Weitere Infos: Marshall CODE50 im Netz





Leser-Kommentare:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben...

Das könnte dich auch interessieren:




layout-domain.tmpl